th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Heizöl LEICHT und SCHWER

 

Die Qualitätsmerkmale von Heizöl Leicht und Heizöl Schwer sind in der ÖNORM C 1108 festgelegt.

Heizöl Leicht findet überwiegend Verwendung in größeren Objekten/Anlagen (Krankenhäusern, Hotels, Betrieben).

Heizöl Schwer wird hauptsächlich in industriellen Großfeuerungsanlagen einer Wärmerleistung ab 10 MW eingesetzt.

 

Veränderungen der Raffinerieabgabepreise für Heizöl leicht und schwer:

 

Diese Informationen werden auf der Homepage des Fachverbandes der Mineralölindustrie  unter dem Menüpunkt "Preise" veröffentlicht.

Die Preise beinhalten auch den Konsumentenzuschlag sowie die Mineralölsteuer, jedoch nicht die Umsatzsteuer.

 

 

Stand: