th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

BIM – Berufsinformationsmesse vom 23. – 26.11.2017

Bereits zum 27. Mal geht heuer die „BIM“ über die Bühne. Westösterreichs größte Infoplattform für berufliche Aus- und Weiterbildung öffnet vom 23. bis 26. November im Messezentrum Salzburg ihre Pforten. 
Führung BIM
© WKS

Die Sparte Industrie organisiert gemeinsam mit der Industriellenvereinigung Salzburg unter der Dachmarke "Salzburger Industrie" das Industrieviertel in der Halle 10. Fast 32.000 Interessierte besuchen alljährlich die Berufsinformationsmesse „BIM“, die auch heuer wieder ihren gewohnten Erfolg einfahren wird. Rund ein Fünftel der Besucher kommen aus dem benachbarten bayerischen Raum.

Die „BIM“ ist 1991 mit 70 Ausstellern auf 1.700 Quadratmetern Fläche gestartet. Heute sind es knapp 200 Aussteller auf 6.500 Quadratmetern. Die Besucherzahl hat sich von 10.000 in den Anfangsjahren auf 32.000 im Vorjahr verdreifacht. Somit verzeichnet die „BIM“ seit dem Beginn rund eine halbe Million Besucher.

Auf Grund des großen Anklanges in den vergangenen Jahren bietet die Salzburger Industrie auch heuer wieder im INDUSTRIEVIERTEL alle Informationen rund um technische Berufe auf einen Blick.

26 Teilnehmende Betriebe und Partner aus Salzburg und dem angrenzenden bayerischen Raum geben Einblick in die Metall-, Elektronik-, Chemie-, Lebensmittel- und Kunststoffindustrie.

Das Industrieviertel bietet: Koordination aller Aktivitäten der Industrieaussteller, Angebote am Marktplatz, ein eigenes Leitsystem der Industrie, Gewinnspiel, Führungen, Lehrstellenverzeichnis der Industrie und gemeinsame Kommunikationsmaßnahmen.

Die breite Vorstellung der Möglichkeit in der Industrie ist ein Anstoß, um Wissbegierde, Neugier und Interesse zu wecken. Um richtige und nachhaltige Erfolge zu erzielen, bedarf es die zukünftigen Arbeitskräfte für technisch-naturwissenschaftliche Berufe weiter zu begeistern. Die Wirtschaftskammer Salzburg Sparte Industrie hat sich zum Ziel gesetzt, die Mitgliedsbetriebe auf der Suche nach Fachkräften tatkräftig zu unterstützen, das Industrieviertel stellt einen wichtigen Schritt dazu dar.

Hier finden Sie weitere Informationen über die Projektpartner.