th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Öffnung von Unternehmen aus dem Bereich Werbung und Marktkommunikation

Was ist zu beachten? Vorgaben, Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen zur Vermeidung des Ansteckungsrisikos mit COVID 19

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz hat am 30.4.2020 die sog. "Lockerungsverordnung" sowie am 13.5.2020 eine Novelle dazu erlassen. Diese sind nach Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 1.5.2020 bzw. am 14.5.2020 in Kraft getreten.

Wesentliche Änderungen durch die Novelle

Mit der Novelle erfolgten Klarstellungen im Zusammenhang mit Veranstaltungen

  • Grundsätzlich legt § 10 fest, dass Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen untersagt sind. In Abs. 5 erfolgt nun eine legistische Klarstellung, dass diese 10 Personen-Grenze in folgenden Fällen nicht gilt:
    • Veranstaltungen in privatem Wohnbereich
    • Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz ("Demonstrationen")
    • Zusammenkünfte für berufliche Zwecke
    • das Betreten von Ausbildungseinrichtungen
    • Zusammenkünfte von Organen politischer Parteien
    • Zusammenkünfte von Organen juristischer Personen 
  • Berufliche Zusammenkünfte von mehr als 10 Personen sind nun rechtlich möglich, wenn die berufliche Zusammenkunft für die Aufrechterhaltung der beruflichen Tätigkeit erforderlich ist
  • Auch Zusammenkünfte von Organen juristischer Personen sind nun unabhängig von der Personenanzahl möglich. 

FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen

Themen-Übersicht


Lockerungs-VO für den Werbebereich

alle aufklappen

Mund-Nasen-Schutzmasken

alle aufklappen


Veranstaltungen und Schulungen

Hinweis:
In Bezug auf das Abhalten von Seminaren interpretieren wir den derzeitigen VO-Text insoweit, dass betriebsinterne Ausbildungen oder Weiterbildungen (z.B. Markenworkshops, IT-Schulungen) durchaus jetzt schon möglich sein sollen.
alle aufklappen



Alle Auskünfte werden nach bestem Wissen und Gewissen erteilt und basieren auf den zum jeweiligen Zeitpunkt gesicherten Informationen. Der Fachverband Werbung und Marktkommunikation übernimmt für die Richtigkeit der Auskünfte keine Haftung.