th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Teilnahmebedingungen zum Journalistenpreis

Für die Verleihung des Nachwuchs-Journalistenpreis der Seilbahnen Österreichs 2015 können Beiträge eingereicht werden, die folgende Anforderungen erfüllen:

Die eingereichten Beiträge müssen im Zeitraum von 1.9.2013 bis 30.9.2014 in einem österreichischen Medium erschienen sein und in deutscher Sprache abgefasst sein. Die Bewerbungsfrist für den Nachwuchs-Journalistenpreis läuft bis 31.1.2015 (Einreichschluss). Für die Einreichung ist der Beitrag in Abschrift bzw. jeweils in der Originalversion (Informationen über erlaubte Dateiformate und die weiteren notwendigen persönlichen Angaben finden Sie unter auf dem Einreichformular) zu übermitteln. Die Teilnahme ist kostenlos.

Allgemeine Formerfordernisse

  • alle Beiträge sind über die Webseite www.seilbahnen.at/journalistenpreis einzureichen
  • Titel des Beitrags
  • Name des Mediums/Formats, in dem der Beitrag veröffentlicht wurde
  • Erscheinungsdatum/Austrahlungsdatum

Der/die Teilnehmer/in darf zum Zeitpunkt der Einreichung das 36. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Die Person muss entweder bei einem österreichischen Medium als Redakteur/in angestellt sein oder seinen/ihren redaktionellen Beitrag als freie/r Journalist/in in einem solchen veröffentlicht haben.

Für die Teilnahme müssen die angeführten Anforderungen erfüllt sein. Die PreisträgerInnen der jeweiligen Kategorien (Print/Web, TV, Foto) werden von der Jury ausgewählt. In jeder Kategorie wird jeweils ein/e PreisträgerInn prämiert. Sollte in einer Kategorie kein preiswürdiger Beitrag eingereicht werden, wird kein Preis vergeben. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die TeilnehmerInnen erklären sich außerdem einverstanden, dass Ihre Namen und die eingereichten Werke im Zusammenhang mit dem Nachwuchs-Journalistenpreis auch in der Öffentlichkeit genannt und verwendet werden dürfen. Sie stimmen der Veröffentlichung ihrer Daten in Medien zum Zwecke der Berichterstattung über den Journalistenpreis zu. 

Mit der Einreichung zum Nachwuchs-Journalistenpreis erkennen die TeilnehmerInnen die oben angeführten Teilnahmebedingungen an.