th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Landespreis und Nachwuchswettbewerb

Ausgezeichnete Augenblicke: Wir zeigen die tollen Leistungen beim Landespreis und Nachwuchswettbewerb der steirischen Berufsfotografen 2020. 

Die steirischen Berufsfotografen haben auch 2020 Kreativität und Professionalität bewiesen. Mit 400 Einreichungen in den zwei Hauptkategorien Mensch und Technik sowie 10 weiteren Kategorien überzeugten die Profis die Jury beim Landespreis 2020. Trotz widriger Corona-Umstände haben die Gewinner ihre Preise abholen können. Die Erst- bis Drittplatzierten nehmen automatisch am Bundesaward 2021 teil und treten gegen die jeweils besten Drei der restlichen acht Bundesländer an. Auch für den Nachwuchs gab es zahlreiche Preise.

Professionelle Fotografie erzählt Geschichten, rückt Produkte ins rechte Licht und lässt besondere Augenblicke ewig währen: Die steirischen Jungfotografen zeigten beim Landespreis 2020 erneut ihre großartigen Leistungen. Insgesamt gab es 400 Einreichungen in 12 Kategorien, darunter die Schwerpunkte „Mensch“ und „Technik“. Die Teilnehmenden luden ihre Bilder in einen Online-Pool hoch, wo sie von vier Jurymitgliedern aus anderen Bundesländern bewertet wurden.

Hier geht's direkt zu den Einreichbildern

„Wir freuen uns, dass trotz der aktuell schwierigen Situation zahlreiche talentierte Fotografinnen und Fotografen aus der Steiermark am Bewerb teilgenommen haben und wir ihnen die Preise übergeben durften“, sagt Thomas Fischer, Landesinnungsmeister der Berufsfotografen der WKO Steiermark. „An dieser Stelle gratulieren wir nochmals allen Siegerinnen und Siegern!“ 

Hier geht's zur Bildergalerie der Siegerehrung am 4. Mai 2021

Das sind die Gewinner

In der Kategorie PORTRAIT siegten Michael Schnabl (1. Platz), Werner Krug (2. Platz) und Lizz Krobath (3. Platz).

Beim Thema AKT/NUDE ging der 1. Platz an Michael Schnabl, der 2. Platz an Danila Amodeo und den 3. Platz teilen sich Evgenia Rieger und Michaela Begsteiger. 

Über einen Platz am Treppchen in der Kategorie BUSINESS/FASHION/STYLE durften sich Michael Schnabl (1. Platz), Lizz Krobath& Werner Krug (2. Platz) sowie Michaela Begsteiger (3. Platz) freuen.

Die besten HOCHZEITsfotos schossen Nadine Geuter (1. Platz), Karl Schrotter (2. Platz) und Susanne Trost (3. Platz).

In der Kategorie BABY/KIND/FAMILIE überzeugten Susanne Trost (1. Platz), Karl Schrotter (2. Platz) und Kerstin Hösele (3. Platz).

Preise für die besten ARCHITEKTURfotos durften Werner Krug (1. Platz), Karl Schrotter (2. Platz) und Michael Wackenreuther (3. Platz) mit nach Hause nehmen.

Den 1. Platz in der Kategorie FOOD teilten sich Lizz Krobath mit Karl Schrotter, gefolgt von Michael Schnabl (2. Platz) und Werner Krug (3. Platz).

In der Kategorie INDUSTRIE durften sich Werner Krug (1. Platz), Markus Kaiser (2. Platz) und August Zoebl (3. Platz) über einen Platz am Siegertreppchen freuen.

Sieger in der Kategorie PRODUKT sind Lizz Krobath (1. Platz), Robert Sommerauer (2. Platz) sowie Michal Schnabl (3. Platz).

Die letzte Unterkategorie, LANDSCHAFT/TOURISMUS, entschieden der Robert Sommerauer(1. Platz), Cornelia Eberl (2. Platz) und Karl Schrotter (3. Platz) für sich.

Alle Gewinner im Überblick

Noch mehr Preise für Lehrlinge und Jungfotografen 

Unter dem Thema „Durchblicke-Einblicke-Perspektiven – Architekturfotografie“ überzeugte heuer der junge und talentierte Fotografennachwuchs mit seinen Werken.

Sieger in der Kategorie JUNGFOTOGRAF des Landesnachwuchswettbewerbes wurde Joachim Mörth (1. Platz) gefolgt von Juliana Ketschler (2. Platz) und Tamara Pirker (3. Platz).

In der Kategorie LEHRLING überzeugten Simon Fortmüller vom Lehrbetrieb Jean van Lülik (1. Platz) und Jana Leichtfried vom Lehrbetrieb Foto Puntigam (2. Platz) mit ihren Bildern. 

Auflistung der Ergebnisse der Lehrlinge und Jungfotografen:

Das Thema des Nachwuchswettbewerbes war „Durchblicke-Einblicke-Perspektiven – Architekturfotografie“ in Schwarz/Weiß 

Kategorie Lehrling: 

  • 1. Platz Simon Fortmüller (Lehrbetrieb Jean van Lülik) 
  • 2. Platz Jana Leichtfried (Lehrbetrieb Foto Puntigam) 

Kategorie Jungfotograf:

  • 1. Platz Joachim Mörth (Ortweinschule) 
  • 2. Platz Juliana Ketschler (Ortweinschule) 
  • 3. Platz Tamara Pirker (Ortweinschule)