th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Landeslehrlingswettbewerb: Mechatronik, Elektrobetriebstechnik und Elektromaschinentechnik

Am 30. Juni 2016 traten 28 der talentiertesten Nachwuchskräfte der Bereiche Mechatronik und Elektrobetriebstechnik in der Landesberufsschule Eibiswald zum Kampf um die begehrten Stockerlplätze an. Die jeweils ersten Plätze gingen an Andreas SCHUSSER (EVG Entwicklungs- und Verwertungsgesellschaft m.b.H.) und Patrick PASSAIL (Energie Steiermark AG). Gleichzeitig wurde auch eine Premiere gefeiert: Parallel dazu wurde der Landeslehrlingswettbewerb in diesen Kategorien der Sparte Industrie Kärnten abgehalten.

"Diese jungen, engagierten Menschen zeigen einmal mehr, wie erfolgreich und wichtig die Ausbildung qualifizierter Kräfte für die heimische Produktion ist. Sie sind die zukünftige Standortgarantie für die steirische Wirtschaft, denn diese Fachkräfte in Mechatronik und Elektrobetriebstechnik brauchen wir für Industrie 4.0 und die smarte Produktion der Zukunft!", zollt Hans Höllwart (CEO der SFL-Technologies GmbH und Fachgruppenobmann der Maschinen-, Metallwaren- und Gießereiindustrie) den 28 Teilnehmern am diesjährigen Lehrlingswettbewerb der Mechatronik und Elektrobetriebstechnik Respekt. 16 steirische Betriebe (der Sparte Gewerbe & Handwerk und der Sparte Industrie) schickten ihre talentierten Nachwuchskräfte ins Rennen um die Trophäen – mit dabei auch drei junge Damen, die den Vergleich mit ihren männlichen Kollegen nicht zu scheuen brauchten. "Die heimischen Ausbildungsbetriebe, die insgesamt in diesen Bereichen aktuell über 400 Lehrlinge ausbilden, leisten hervorragende, hochqualitative Arbeit und bieten diesen jungen Menschen spannende Perspektiven für die Zukunft. Das beweisen nicht nur die steigenden Lehrlingszahlen in diesen Ausbildungsschienen, sondern auch diese beeindruckende Leistungsschau bei diesjährigen Meisterschaften", so Herbert Brunner, Innungsmeister der Mechatroniker.  

Die Siegerliste:

 

Mechatronik:

1. Platz: Andreas Schusser, EVG Entwicklungs-und Verwertungsgesellschaft m.b.H.

2. Platz: Philipp Wurzinger, Siemens AG Österreich

3. Platz: Christian Klein, EVG Entwicklungs-und Verwertungsgesellschaft m.b.H.

 


Elektrobetriebstechnik:

1. Platz: Patrick Passail, Energie Steiermark AG

2. Platz: Oliver Schimautz, Energie Steiermark AG

3. Platz: Jacqueline Thomaser, AVL List GmbH

  

Foto 1

Fotohinweis (v.l.): Mag. Helmut Röck (WKO Steiermark), Dir. Ing. Wolfgang Schwarzl (LBS Eibiswald), Hofrat Dietmar Vollmann (Landesschulrat für Steiermark), Patrick Passail (Energie Steiermark AG),  Landesinnungsmeister Herbert Brunner (ANTEMO Anlagen & Teilefertigung GmbH), Ortsteilbürgermeisterin Lieselotte Posch (Marktgemeinde Eibiswald), Landesinnungsmeister Ing. Johann Hackl (ECO-Technologies Planungs-, Entwicklungs- und Handelsgesellschaft m.b.H.)


Foto 2

Fotohinweis (v.l.): Mag. Helmut Röck (WKO Steiermark), Dir. Ing. Wolfgang Schwarzl (LBS Eibiswald), Hofrat Dietmar Vollmann (Landesschulrat für Steiermark), Landesinnungsmeister Herbert Brunner (ANTEMO Anlagen & Teilefertigung GmbH), Andreas Schusser (EVG Entwicklungs-und Verwertungsgesellschaft m.b.H.), Ortsteilbürgermeisterin Lieselotte Posch (Marktgemeinde Eibiswald), Landesinnungsmeister Ing. Johann Hackl (ECO-Technologies Planungs-, Entwicklungs- und Handelsgesellschaft m.b.H.)

  

Fotocredit: WKO Stmk/Foto Fischer



Rückfragen sowie weitere Informationen und Fotos:
Wirtschaftskammer Steiermark
Sparte Industrie
Mag. Helmut Röck
Daniela Pail

T 0316/601-525
E fggfroeck@wkstmk.at