th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

"Elektromobilität 2017/2018"

Seit 1. März 2017 ist die Einreichung von Förderungsanträgen möglich. Bitte zu beachten, dass Fahrzeuge mit Rechnungsdatum vor dem 1. Jänner 2017 nicht berücksichtigt werden können und die Rechnung zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als sechs Monate sein darf.

1. E-Pkw:

Im Rahmen einer gemeinsamen Förderungsaktion des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und der Autoimporteure wird in den Jahren 2017 und 2018 die Anschaffung von E-PKW für den gewerblichen Einsatz und für Private unterstützt


2. E-Mobilität auf zwei Rädern:

Im Rahmen einer gemeinsamen Förderungsaktion des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und des Verbands der österreichischen Zweiradindustrie und Zweiradimporteure (arge2Rad) wird in den Jahren 2017 und 2018 die Anschaffung von Elektro-Zweirädern (E-Mopeds, E-Motorräder) für den gewerblichen Einsatz unterstützt.