th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Bundes-Regierungsprogramm 2020 bis 2024:Phase-out-Plan für fossile Energieträger in der Raumwärme

Das Regierungsprogramm 2020 bis 2024 der neuen Bundesregierung sieht im Kapitel 03. Klimaschutz, Infrastruktur, Umwelt & Landwirtschaft, Unterpunkt "Phase-out-Plan für fossile Energieträger in der Raumwärme" sehr ehrgeizige und weitreichende Pläne für den Ausstieg von Fossilenergieträgern vor.

Folgende Punkte sind auf Seite 110 des Regierungsprogramms zu finden: 

Das Phase-out für Öl und Kohle in der Raumwärme soll nach einem Stufenplan ablaufen: 

Zur Vermeidung sozialer Härtefälle werden alle Maßnahmen durch eine langfristig angelegte, degressiv gestaltete und sozial gestaffelte Förderung flankiert:

  • für den Neubau (ab 2020)
  • bei Heizungswechsel (ab 2021)
  • verpflichtender Austausch von Kesseln älter als 25 Jahre (ab 2025)
  • Austausch von allen Kesseln spätestens im Jahr 2035 

Analog zum Stufenplan Öl und Kohle in der Raumwärme werden die gesetzlichen Grundlagen zum Ersatz von Gasheizsystemen geschaffen: 

  • Im Neubau sind ab 2025 keine Gaskessel/Neuanschlüsse mehr zulässig.
  • Kein weiterer Ausbau von Gasnetzen zur Raumwärmeversorgung, ausgenommen Verdichtung innerhalb bestehender Netze  

Zum Regierungsprogramm - Kurzversion

Zum Regierungsprogramm