th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

CETA – ein Schub für Arbeitsplätze und Exporte

Unternehmen aller Größen in ganz Österreich exportieren bereits eine breite Palette von Waren und Dienstleistungen nach Kanada

Kanada ist für Österreich der siebent wichtigste Handelspartner außerhalb der EU. Zwischen Kanada und Österreich besteht bereits eine enge Handels- und Investitonsbeziehung: 

Unternehmen und Jobs

  • 1.341 österreichische Unternehmen exportieren nach Kanada. Gemeinsam exportieren österreichische Unternehmen EUR 1,2 Milliarden nach Kanada.
  • 80% der österreichischen Unternehmen, die nach Kanada exportieren sind kleine und mittelständische Unternehmen.
  • Kanadische Unternehmen importieren hingegen insgesamt EUR 537 Millionen nach Österreich.
  • 15.000 Jobs in Österreich werden durch EU-Exporte nach Kanada erhalten.

Welche Produkte exportieren österreichische Unternehmen nach Kanada? Drei Regionen im Überblick: 

  • Linz: Bier, Batterie, schwere Hebemaschinen
  • Hörsching: Fenster und Türen, landwirtschaftliche Maschinen, Feuerlöschmaschinen
  • Salzburg: gefrorene Himbeeren, Laminatböden,  Teile für Kräne

Nähere Informationen zum Thema CETA in Österreich finden im angehängten Factsheet. Auf  der Homepage der Europäischen Kommission finden Sie zusätzlich länderspezifische Factsheets.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Handel 
Sinan Ibili, MSc
E-Mail: sinan.ibili@wko.at
Web: http://www.derhandel.at/

Stand: