th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Wie ist die Privatnutzung von Firmenfahrzeugen geregelt?

Wir haben ein Merkblatt erstellt, das Sie über alle Details aufklärt!

Unternehmer, die über Firmenfahrzeuge verfügen, stehen oft vor der Frage, wie die Benützung von arbeitgebereigenen Kraftfahrzeugen durch die Mitarbeiter steuerlich zu regeln ist.  

Generell ist festzuhalten, dass die private Nutzung eines Firmenautos durch Mitarbeiter - insbesondere auf Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsort - einen Sachbezug für Mitarbeiter darstellt. Dies erhöht die steuerpflichtigen Einkünfte und wirkt sich auch auf die Solzialversicherung aus.

Lesen Sie in unserem Merkblatt im Downloadbereich, was Sie beachten müssen.