th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Industrie Aktuell - Aktuelles, Infos und Tipps - Folge 06 vom 07.04.2016

Aktuelles, Infos und Tipps der Sparte Industrie
Stand:



1.          Veranstaltungen:  Cyber Security/Intellectual Asset Management

 

Anlässlich des World IP Day 2016 laden wir Sie herzlich zur heurigen Fachveranstaltung der Licensing Executives Society (LES) Österreich zum Thema Cyber Security – Wie schütze ich mein Know-how am 26. April 2016 ab 16.00 Uhr in Graz ein.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz durchgeführt und findet im Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz statt.

 

Hochkarätige Referenten werden das Thema aus rechtlicher, IT-technischer und aus der Sicht eines innovativen Unternehmens beleuchten. Nähere Details zur Veranstaltung und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Anlage.

 

Weiters laden wir Sie sehr herzlich ein, am Folgetag, dem 27. April 2016, am international etablierten LES-Seminar „Technologieverwertung durch Lizenzierung (LES100)teilzunehmen. Dieses Eintages-Seminar bietet einen kompakten Einstieg in das Thema Intellectual Asset Management und umfasst die Basics zu geistigem Eigentum, Lizenzierung, Bewertung und Risikomanagement. Details zu Inhalten, Konditionen und Anmeldung finden Sie bitte im zweiten Attachment.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Mag. Thomas Adocker (E-Mail) gerne zur Verfügung.

 


      

2.          Stipendium „Zukunft | Wirtschaft“ 2016:

             Aufruf zur Einreichung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten

 

Die Wirtschaftskammer Österreich vergibt im Rahmen des Stipendiums „Zukunft | Wirtschaft“ drei Stipendien zu je 3.000 Euro an herausragende wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit einem unternehmens- bzw. standortspezifischen Thema befassen.

Das Stipendium „Zukunft | Wirtschaft“ richtet sich an Diplom- bzw. Masterarbeiten, Dissertationen und PhD-Arbeiten (nicht aber an Bachelorarbeiten), die an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule verfasst wurden bzw. verfasst werden und bis spätestens 31. Mai 2016 fertiggestellt werden.

Die wissenschaftliche Arbeit muss im Jahr 2015 oder 2016 fertiggestellt worden sein (Abschluss der Arbeit im Zeitraum 1. Jänner 2015 bis 31. Mai 2016).

Stipendien-Anträge können bis 31. Mai 2016 gestellt werden.

Nähere Informationen zum Stipendium „Zukunft | Wirtschaft“ finden Sie im Anhang sowie auf unserer Homepage unter: www.wko.at/stipendium

     


    

3.          Top- Noten für Beratung und Service

 

Bei der aktuellen Servicekundenbefragung erhielt die Sparte Industrie Bestnoten für die Zufriedenheit mit der Beratung.

 

Das Jahr 2015 war kein wirtschaftlich einfaches Jahr, das hat auch unsere Service-Bilanz deutlich gezeigt. Mehr als 29.000 Unternehmerinnen und Unternehmer - so viele wie nie zuvor - suchten bei unserer Servicenummer 0316/601-601 Rat. Aber Quantität ist nicht alles, daher lassen wir auch regelmäßig die Qualität von einer externen Stelle überprüfen.

 

Leistungskompetenz, Zuverlässigkeit, Reaktionsfähigkeit und Einfühlungsvermögen – diese 4 Servicedimensionen sind den steirischen Unternehmerinnen und Unternehmern laut der aktuellen Umfrage über die Servicequalität in der WKO Steiermark am wichtigsten. Und was uns am Ergebnis besonders freut, ist die hohe Zufriedenheit mit der Beratung in der Sparte Industrie. 98,8 % der befragten Mitglieder in der Sparte Industrie gaben an, dass die Beratung wichtig für sie war.  Befragt wurde jeweils nach erfolgter Beratung von einem unabhängigen Institut. Für die Zufriedenheit mit der Beratung in der Sparte Industrie haben wir dabei den hervorragenden Notendurchschnitt von 1,19 erhalten. Dazu betont Spartenobmann Angelika Kresch: „Diese Spitzennote ist für uns ein Zeichen, dass wir mit unserer konsequenten Ausrichtung auf die kompetente und rasche Erledigung unserer Mitgliederanfragen richtig liegen“. Spartengeschäftsführer Dr. Stefan Pilz ergänzt „Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Es ist uns Auftrag, diesen Weg fortzusetzen und auch weiterhin das bestmögliche Service für unsere Mitglieder zu bieten.“

     



4.          Einladung zum Erlebnistag Red Bull Ring in Spielberg

 

Die Sparte Industrie und Ihre Fachorganisationen gratulieren zur ausgezeichneten Lehrabschlussprüfung und lädt als Anerkennung besonderer Leistung zu einem Erlebnistag am Red Bull Ring ein.

 



5.            HERAUSFORDERUNGEN DER ARBEITSWELT IM KONTEXT DER INDUSTRIE 4.0


Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren entscheidend verändert; Mitarbeiter arbeiten heute in vielen Bereichen mehr Stunden denn je und sind durch allgegenwärtige Technologie fast ununterbrochen mit ihrem Job verbunden.

Gleichzeitig wachsen die Ansprüche der Mitarbeiter an das Unternehmen in Bezug auf Arbeitszeit, starre Arbeitszeitmodelle werden daher als unattraktiv empfunden, flexible Lösungen erwartet.

Und nicht zuletzt ändern sich die Kundenanforderungen, auch hier wird maximale Flexibilität verlangt. Wie kann ein Unternehmen diese teilweise völlig unterschiedlichen Herausforderungen meistern?

Genauere Informationen finden Sie auf der Homepage.


Sparte Industrie, industrie@wkstmk.at