th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Mobile Bar nutzt Sonnenkraft

Mit der Cubox hat die Murtaler Firma HBT eine energieautarke Box entwickelt, die das Zeug zum Exportschlager hat. Sie lässt sich als Bar, Info-Point oder Messestand einsetzen.
Eine mobile Bar, die die Kraft der Sonne nutzt - diese kreative Idee kam Heinz Bartelmuss, Chef der Judenburger Firma HBT Energietechnik GmbH bei einer Geburtstagsfeier. Nach nur zwei Jahren Entwicklungszeit wurde die Vision mit der "Cubox" Wirklichkeit. Und die hat das Potenzial zum Exportschlager.

Innovative Technik mit ansprechendem Design
Die Cubox ist ein solarbetriebener Kubus, der ohne komplizierte Verkabelung vollkommen energieautark eingesetzt werden kann. Voraussetzung sind nur eine ebene Fläche, eine Zufahrtsmöglichkeit und ein sonniger Standplatz. Den Rest erledigen die Solarpanele am Dach und die leistungsstarken Akkus. Überzeugen kann aber nicht nur das innovative technische Innenleben, sondern auch das ansprechende Äußere der Cubox, das von der Grazer Designschmiede "motion-code blue" entworfen wurde.

Großes internationales Interesse
Der angehende heimische Exportschlager hat international mittlerweile schon für Aufsehen gesorgt. So gewann das Projekt bereits einen Innovationspreis auf dem Zukunftsmarkt Dubai und auch aus Europa, Brasilien und Südafrika liegen schon Anfragen vor. Aufgrund dieser Erfolge ist bereits ein Ausbau des Aichfelder Unternehmens und eine eigene Produktion geplant.

Weiterführende Informationen finden Sie im Downloadbereich des Artikels und unter www.cubox.at.