th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Forschung auf einen Klick

Kostenlose Datenbank schafft Zugang zu Forschungsinfrastruktur an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und in anderen Unternehmen.
Das Wirtschaftsministerium hat für Unternehmen und Forscher unter https://forschungsinfrastruktur.bmwfw.gv.at/de eine öffentlich zugängliche Datenbank von Forschungsinfrastrukturen online gestellt. Damit können die an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und - auf freiwilliger Basis und je nach Interessenslage - auch in Unternehmen für Dritte nutzbare Forschungsinfrastrukturen gesucht und gefunden werden.

Übersicht für die Planung und Abwicklung Ihrer F&E-Projekte
Mit der Datenbank sollen Engpässe und Doppelgleisigkeiten bei der Forschungsinfrastruktur vermieden und die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen erleichtert und beschleunigt werden. Darüber hinaus soll das fachliche und methodische Know-how der Forschungseinrichtungen besser für die Wirtschaft ansprechbar werden. Schließlich soll die Datenbank Forschern und Unternehmen, die möglicherweise als Partner in Frage kommen, Informationen über die Verfügbarkeit geeigneter Forschungsinfrastruktur und einen Überblick für die Planung und die Abwicklung ihrer F&E-Projekte geben.

So nehmen Sie an der Datenbank teil:
Neben einer kurzen Beschreibung sind in der Datenbank auch die jeweiligen Kontaktpersonen und die Bedingungen für die Nutzung der Geräte und Anlagen ersichtlich. Insgesamt sind zur Zeit rund 750 Forschungsinfrastrukturen erfasst. Interessenten aus Unternehmen, die die Nutzung unternehmenseigener Geräte und Anlagen anbieten wollen, wenden sich in der Wirtschaftskammer Österreich an Mag. Harald Grill (T 05 90900-4264, E Harald.Grill@wko.at) oder Rudolf Lichtmannegger (T 05 90900-4411, E Rudolf.Lichtmanneger@wko.at).


Rückfragen:
WKO Steiermark
Sparte Industrie
Mag. Bernhard Pammer, LL.M.
T 0316 601-552
E bernhard.pammer@wkstmk.at