th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Richtig Trinken auch bei Minusgraden

Richtig Trinken auch bei Minusgraden:

Das Forum Natürliches Mineralwasser präsentiert den Online-Trinkrechner

Genügend Wasser zu trinken ist für viele im Sommer ein besonders wichtiges Thema. Bei hohen Temperaturen fällt es viel leicht, reichlich Wasser zu trinken. Was aber viele vergessen: Auch in der kalten Jahreszeit darf ausreichendes Trinken nicht unterschätzt werden. Ein abnehmendes Durstgefühl in den Wintermonaten ist vor allem auf die sinkenden Temperaturen zurückzuführen. Geringe Luftfeuchtigkeit und trockene Heizungsluft sind Gründe dafür, dass dem Körper viel Feuchtigkeit entzogen wird, ohne dass man dies spürbar bemerkt. Der praktische Trink-Rechner des Forum Natürliches Mineralwasser hilft dabei den Überblick über den Flüssigkeitshaushalt zu behalten und gibt im Detail Auskunft darüber, wie viel man pro Tag trinken sollte.

Temperaturen im Minusbereich und weniger Bewegung sind die Hauptgründe, warum im Winter das Durstgefühl abnimmt. Trinken ist aber nichtsdestotrotz wichtig, denn vor allem die geringe Luftfeuchtigkeit, sowohl drinnen als auch draußen, belastet den körperlichen Flüssigkeitshaushalt. Anders als beim Schwitzen im Sommer entzieht trockene Heizungsluft dem Körper Wasser, ohne dass man dies bemerkt. Viele denken, dass man im Winter weniger trinken muss. Das ist jedoch ein Irrglaube, denn die Folgen von zu wenig Wasserkonsum können sich schnell bemerkbar machen: Trockene Haut, spröde Lippen und gereizte Augen können einige der unangenehmen Folgen sein. Das Allround-Getränk Mineralwasser ist im Sommer wie im Winter ein idealer Begleiter durch den ganzen Tag. Besonders die praktischen Flaschen helfen dabei, einen Überblick über die getrunkene Menge zu behalten und so über den Tag verteilt genügend Flüssigkeit aufzunehmen. „Die Konsumenten schätzen die ursprüngliche Reinheit und Natürlichkeit des Naturschatzes Mineralwasser. Zudem enthält Mineralwasser wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente und ist somit ein optimaler Durstlöscher, besonders auch im Winter", erklärt Herbert Schlossnikl, Sprecher des Forum Natürliches Mineralwasser.


 Die detaillierte Presseinformation finden Sie hier.