th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Umsatz und Produktionsvolumen

Die Steirische Papier- und Zellstoffindustrie

Weltweit vorne dabei ...

 „Mit Gunst von wegen’s Handwerk“ – das ist der seit Generationen überlieferte Spruch der „Papiermacher“. Denn Papier ist eines der traditionellsten und bewährtesten aber auch innovativsten Produkte unserer Zeit. Sei es als einer der wichtigsten “Datenträger”, für Hygiene-Maßnahmen oder für den großen Bereich der Verpackungsmittel – Papier ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die Steiermark hat als waldreichstes Bundesland die besten Voraussetzungen für die Herstellung von Papier. So zählt die Papier- und Zellstoffindustrie mit zirka 3.000 Arbeitern und Angestellten zu den wichtigsten Impuls- und Arbeitgebern des Landes. Im Holzcluster Steiermark ist die Papier- und Zellstoffindustrie bezogen auf den Umsatz mit 41 % Branchenführer – in Bezug auf die gesamte steirische Industrie trägt die Papier- und Zellstoffindustrie mit 8,3 % des Gesamtumsatzes wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg der Steiermark bei. Die Verbindung aus traditionellen Werten mit innovativen High-tech-Produktionsverfahren hat der steirischen Papier- und Zellstoffindustrie weltweit einen hervorragenden Ruf und eine führende Rolle in diesem Industriezweig gebracht. Mit einer Exportquote von fast 90 % zählen die Betriebe der Papier- und Zellstoffindustrie zu den erfolgreichsten „Global Player“ unseres Landes.


Gesamtumsatz der Steirischen Papier- und Zellstoffindustrie (in Mio Euro)

Gesamtumsatz der steir. Papier- und Zellstoffindustrie


... stark in der Steiermark

Durch laufende Optimierung der Produktionsprozesse und intensive Forschung im Bereich der Produktentwicklung bieten die Betriebe der steirischen Papier- und Zellstoffindustrie ausschließlich Produkte auf weltweit höchstem Qualitätsniveau an. Diese hohe Qualität wissen die Kunden zu schätzen: So wurden im Jahr 2007 über 60 000 Tonnen Zellstoff, Papier und Karton mehr produziert als im Jahr 2006- Tendenz steigend. Diese kontinuierliche Produktionssteigerung und die hohe internationale Wettbewerbsfähigkeit sichern die regionalen Produktionsstandorte.

Regionale Umsatzverteilung (in Mio Euro)

Regionale Umsatzverteilung


Produktionsvolumen je Produktgruppe (Angabe in Tonnen)

Produktionsvolumen je Produktgruppe