th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Umweltfreundliche Transportwege ...

Die Steirische Papier- und Zellstoffindustrie

Der Transport der Produkte der steirischen Papier- und Zellstoffindustrie erfolgt zu einem beachtlichen Teil auf einem umweltschonenden Weg: nämlich per Bahn. Notwendig dafür ist eine gut ausgebaute Eisenbahn-Infrastruktur als Ergänzung zum LKW. Es werden nicht nur die Rohstoffe und Ausgangsmaterialien aus dem näheren Umfeld in die Werke gebracht, sondern ausgehende Fertigprodukte mittels Ganzzügen im Nachtsprung bis in die europäischen Kernmärkte und die Nordseehäfen transportiert.

Prozentueller Anteil der per Bahn/LKW ab Werk abtransportierten Ware

Prozentueller Anteil der per Bahn/LKW ab Werk abtransportierten Ware



Prozentueller Anteil der per Bahn ins Werk transportierten Rohstoffe

Prozentueller Anteil der per Bahn ins Werk transportierten Rohstoffe