th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Altfahrzeuge Presseaussendung

Tipps zur Altautoentsorgung
Wann gilt ein Auto als Schrott?
Ein entscheidendes Kriterium für die Beurteilung, ob ein Altauto zum Abfall
zählt, ist das Verhältnis zwischen Reparaturkosten und Zeitwert: Übersteigen die durchschnittlichen Reparaturkosten, die in Österreich für die Herstellung eines
zulassungsfähigen Zustandes – gem. Pickerl-Überprüfung §57a Abs. 4 Kraftfahrgesetz (KFG)
1967) – aufzuwenden sind, den Zeitwert des Fahrzeuges um maximal 10%, dann liegt Abfall vor. Damit wird jedoch der Autohalter zum Abfallbesitzer und ist verpflichtet, das Altfahrzeug fachgerecht zu entsorgen.