th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Broschüre "Autoteileverwertung"

Demontage und Aufbereitung von Ersatzteilen aus Alt- und Unfallfahrzeugen

Wohin mit Kraftfahrzeugen, die auf Grund ihres Alters („Altfahrzeuge“) oder Zustandes („Unfallfahrzeuge“) den Anforderungen der Betriebs- und Verkehrssicherheit nicht mehr entsprechen und bei denen sich eine Reparatur nicht mehr lohnt? Unter Berücksichtigung des Energie- und Arbeitsaufwandes zur Herstellung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugersatzteilen ist auch eine Entnahme und Wiederverwendung von Ersatzteilen aus Alt- und Unfallfahrzeugen anzustreben.

Die steirischen Autoteileverwerter sind spezialisierte Werkstätten, die Alt- und Unfallfahrzeuge zerlegen. Dabei werden gezielt wiederverwendbare Teile demontiert, gereinigt und auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Damit können die steirischen Autoteileverwerter kostengünstige Ersatzteile für zeit-(wert)gerechte Autoreparaturen anbieten. Dadurch leisten die steirischen Autoteileverwerter auch einen wesentlichen Beitrag zur Wiederverwendung und Verwertung von Alt- und Unfallfahrzeugen und somit zu einer nachhaltigen Stoffflusswirtschaft.


Hier finden Sie die Broschüre zur Autoteileverwertung.

Stand: