th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Projektmanagement für steirische KMU

Arbeitskreis "Projektmanagement für steirische KMU" braucht Unterstützung bei der Erarbeitung eines Leitfadens. Dazu werden Unternehmen gesucht, die ihre Erfahrungen im Projektmanagement weitergeben.

In der Wirtschaftskammer Steiermark gibt es seit April 2015 den Arbeitskreis "Projektmanagement für steirische KMU". Unser Ziel ist, steirischen Klein- und Mittelbetrieben bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Projekte behilflich zu sein. Wir möchten einen Leitfaden erarbeiten, der Sie auf einfache Weise bei der Konzipierung, Durchführung und Nachbearbeitung Ihrer Projekte unterstützt. Dazu ist es aber notwendig, dass wir möglichst gute Informationen darüber besitzen, wo "der Schuh drückt"! Nur wenn wir wissen, wo die Probleme liegen können wir effiziente Hilfsmaßnahmen dafür entwickeln. Denn auch in der Medizin gilt: "Ohne richtige Diagnose keine Aussicht auf Heilung". 

Um eine richtige Diagnose erstellen zu können, wenden wir uns mit der Bitte um Unterstützung an Sie! Wir suchen Unternehmerinnen und Unternehmer, die bereit sind, uns – selbstverständlich anonym – Auskunft darüber zu geben, wie es ihnen im Projektmanagement geht. Erfahrungsgemäß wissen wir, dass nur wenige Projekte "erfolgreich" ablaufen; ja in vielen Fällen sogar die falschen Instrumente angewendet werden. Wir möchten gerne wissen, wie wir unsere "Medizin konzipieren" müssen, dass sich in Zukunft die Profitablität von Projekten weiter erhöht. Der oben erwähnte Leitfaden soll daher so entwickelt werden, dass er auf die relevanten Probleme eingeht. Unser Gesamtziel lautet, eine für jede kleinere und mittlere Unternehmung abrufbare Anleitung zu erarbeiten, mit deren Hilfe sie selbständig in der Lage ist, Projekte professionell abzuwickeln. Selbstverständlich stehen unsere ExpertInnen "Gewehr bei Fuß", sollte darüber hinausgehender Beratungs- oder Unterstützungsbedarf bestehen.

 

Von der methodischen Seite habe wir geplant, wie folgt vorgehen:

  • Als ersten Schritt möchten wir interessierte bzw. mit Projekten befasste Unternehmungen interviewen, um solcherart herauszufinden, wo aus Sicht von KMUs Probleme in der Projektarbeit bestehen. Die Interviews werden aufgezeichnet und ausgewertet. Anonymität ist selbstverständlich garantiert.
  • Als zweiten Schritt werden die Ergebnisse vom Arbeitskreis ausgewertet.
  • Als dritter Schritt ist vorgesehen, die Ergebnisse den InterviewpartnerInnen rückzuspiegeln, um dadurch eine Ergebnisvalidität sicherzustellen.
  • Da die Mitglieder des Arbeitskreises durchwegs anerkannte ExpertInnen in Projektmanagement sind, bieten wir als Erklärungsunterstützung Hintergrundtheorien an, warum die genannten Probleme existieren. Dieses ist der vierte Schritt!


Wir wären Ihnen daher sehr dankbar wenn Sie uns daher Unternehmungen nennen könnten, welche bereit sind, sich von uns zum Thema "Projektmanagement in KMUs" interviewen zu lassen. Für Rückfragen Ihrerseits stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit sehr gerne zur Verfügung!


Rückfragen:
Arbeitskreis Projektmanagement für steirische KMUs
Mag. Christian Husak 
T
0676 840300100 
E pm-experts@tcms.co.at