th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

U wie UBIT-Bildungsportal bis Urheberrechtsgesetz

UBIT von A-Z 

UBIT-Bildungsportal – Wir nehmen Wissen in Betrieb

Gerade für Unternehmerinnen und Unternehmer ist aktuellstes Know-how ein enormer Wettbewerbsfaktor und auch -vorteil. Aus zeitlichen und auch finanziellen Gründen ist es vielen Unternehmerinnen und Unternehmern jedoch nicht möglich, laufend herkömmliche Seminare, Schulungen oder Fortbildungsveranstaltungen zu besuchen. Genau aus diesem Grund betreibt die Fachgruppe UBIT seit dem Jahr 2007 das UBIT-Bildungsportal unter www.get-know-howww.at.

Frei nach dem Motto „Wir nehmen Wissen in Betrieb“, liegen Vorteile eines internetbasierten Bildungsportals auf der Hand: Flexibilität durch ortsunabhängige „Konsumierbarkeit“, Individualität durch interaktive Features und optimale Usability durch die übersichtliche Aufbereitung der Themen. 

Für jedes Thema stellen Ihnen ExpertInnen ihr Wissen als Videocast, in Form eines Skriptums und als Präsentationen zur Verfügung. Das „Offline-Seminar“ am Ende eines Bildungsthemas stellt den Höhepunkt dar. Hier lernen Sie die ExpertInnen auch hautnah und persönlich kennen und können Ihr Wissen durch direkten Erfahrungsaustauch vertiefen. Ein Download-Archiv und eine Link-Sammlung runden das jeweilige Themengebiet ab. Sollten Sie einmal ein Thema versäumt haben oder wollen zu einem Thema etwas Nachlesen, so können Sie dieses Bildungsthema jederzeit abonnieren, auch wenn Sie nicht teilgenommen haben. So haben Sie immer eine aktuelle Übersicht über alle Bildungsthemen und können teilnehmen, wann immer Sie wollen bzw. Zeit haben.

Als besonderen Vorteil, bieten wir für Sie als Mitglied der Wirtschaftskammer Steiermark, die Bildungsthemen vollkommen kostenlos an. Probieren Sie es am besten gleich aus. Jetzt unter www.get-know-howww.at einsteigen und „Ihr neues Wissen in Betrieb nehmen“.

Unerwünschte Werbung

(per E-Mail, Telefon, Fax) ist gemäß § 107 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) verboten!
Beachten Sie bitte, dass unerwünschte Werbung per E-Mail, Telefon oder Fax (Spaming) gemäß § 107 des TKG verboten und mit relativ hoher Strafe bedroht ist. Dies betrifft jedoch nicht Kunden, mit denen Sie bereits in Kontakt sind und die zugestimmt haben, dass sie nähere Werbe- bzw. Produktinformationen wünschen. Die Zusendung schriftlicher Informationen (in der Sprache der Werber "Direct Mails") zur Kontaktaufnahme mit potentiellen Kunden ist natürlich erlaubt.

Unternehmensberater-Verordnung

Gesamte Rechtsvorschrift für Unternehmensberatungs-Verordnung - Zugangsvoraussetzungen, Fassung vom 24.09.2014

Urheberrechtsgesetz - Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum!

Achten Sie auch besonders auf den Schutz Ihres geistigen Eigentums, wie dies auch im Urheberrechtsgesetz verankert ist. Formulieren Sie in den schriftlichen Verträgen mit Ihren Kunden von vorne herein klar, welche Leistungen mit dem Honorar verbunden sind, für welche Zwecke, welche Geltungsdauer und in welcher Region diese Leistungen genutzt werden dürfen.