th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

W wie Wiederinbetriebmeldung bis WKO Portal

UBIT von A-Z 

Wiederinbetriebmeldung

Bilanzbuchhaltungsberufe:
Alle Meldungen sind der Geschäftsstelle der Bilanzbuchhaltungsbehörde in der Wirtschaftskammer Österreich zu erklären. 

Unternehmensberater und Informationstechnologen:
Hier genügt eine schriftliche Mitteilung per E-Mail an die Fachgruppe, dass Sie Ihr Gewerbe ab einem gewissen Datum „Ruhend“ bzw. „wieder in Betrieb“ melden wollen. Alle relevanten Stellen wie die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, Bezirksverwaltungsbehörde etc. werden von der Fachgruppe verständigt. Bitte beachten Sie, dass die Wiederinbetriebnahme innerhalb von 3 Wochen, gerechnet vom Tage der Wiederinbetriebnahme, der Fachgruppe anzuzeigen ist. 

Bei Ruhen Ihres Gewerbebetriebes ruht auch Ihre Pflichtversicherung bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA). Sie genießen daher im Krankheitsfall keinen Versicherungsschutz! Um aber den Krankenversicherungsschutz für Sie und Ihre Familie zu erhalten, ist eine freiwillige Weiterversicherung, die binnen 6 Monaten bei der SVA beantragt werden muss, dringend zu empfehlen. 
Bei Ruhen Ihrer Gewerbeberechtigung - gemäß § 123 Abs. 14 WKG für ruhende Berechtigungen - ist die Grundumlage in halber Höhe zu entrichten, wenn diese Voraussetzung für das ganze Kalenderjahr zutrifft.

WIFI - Das Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer!

Die Wirtschaft stärken!

Wissen schafft Zukunft, Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit. Seit mehr als 50 Jahren sind die WIFIs kompetenter Partner der österreichischen Wirtschaft. WIFI steht für angewandtes Wissen und den Dialog zwischen Wirtschaft und Bildung.

Die WIFIs bieten innovative Weiterbildungen in allen Bereichen der Wirtschaft, von Persönlichkeit über Unternehmensführung/Management bis Technik und Branchen. Sie bedienen sich dabei moderner Technologien, Medien, Methoden und Prozesse. Die Angebote richten sich an alle Unternehmen und Berufstätige. Für individuelle Weiterbildung bietet das WIFI Coaching und Einzeltraining an.

Wirtschaftsförderungsinstitut Steiermark (WIFI)

WKO Portal

Informationen und Hilfe zu den Internetauftritten der WKO - Mein WKO

Das Wirtschaftskammerportal bietet Ihnen, als Mitglied der Wirtschaftskammer, rund um die Uhr ein individuelles, themenorientiertes branchen- und regionalspezifisches Informationsangebot.

Melden Sie sich einfach mit Ihrer WKO-Mitgliedsnummer* und Ihrem PIN-Code* an und nützen Sie folgende Leistungen:

  • Individuelle Auswahl der für Sie interessanten Inhalte für Ihre Einstiegsseite
  • Rechtsdokumente einsehen 
  • Broschüren online lesen 
  • Firmendaten editieren 
  • Der direkte Draht zu Ihren Ansprechpartnern in der WKO 
  • Webshop 
  • Marktplatz 
  • Lehrlingsbörse 

Auf dem WKO-Portal haben Sie die Möglichkeit mehrere WKO-Zugänge für Ihr Unternehmen zu beantragen und so jedem Ihrer Mitarbeiter individuellen Zugriff auf das WKO-Extranet zu geben.

Sollten Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen unsere kostenlose Hotline unter 0800/221 223 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Sa 8-12 Uhr)gerne zur Verfügung oder Sie oder schicken Sie ein Fax an 0800 221 224 oder eine E-Mail an office@wko.at.