th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Werden Sie akademische/r Versicherungskauffrau/mann

14. Universitätslehrgang für Versicherungswirtschaft startet Anfang Oktober 2015. Jetzt anmelden!

13 abgeschlossene Lehrgänge sowie 701 Absolventinnen und Absolventen: Der Universitätslehrgang für Versicherungswirtschaft feiert heuer sein 25-Jahr-Jubiläum. Statt zu rasten, sind die Vorbereitungen für das Herbstsemester schon voll im Gang. Das Team um Lehrgangsleiter Prof. Attila Fenyves hat ein umfassendes Programm erstellt. Es reicht von der Einführung in die Versicherungswirtschaft über Versicherungsvertragsrecht bis hin zur Spartenkunde, wo alle gängigen Versicherungsmöglichkeiten wie Haushalts-, KFZ-Haftpflicht- oder Rechtsschutz eingehend beleuchtet werden. Details finden Sie im Downloadbereich.  

Anmeldefrist bis 2. September
Sie können sich bis zum 2. September 2015 für den Lehrgang anmelden. Aber Achtung, es besteht eine beschränkte Teilnehmerzahl! Diese Dokumente sind bei der Bewerbung mitzuschicken:

  • Bewerbungsschreiben
  • Nachweis der Erfüllung der Zulassungsbedingungen
  • Tabellarischer Lebenslauf

Breites Themenspektrum
Die Lehrveranstaltungen werden an der Karl-Franzens-Universität Graz abgehalten: im Wintersemester von Anfang Oktober bis Ende Jänner, im Sommersemester von Anfang März bis Ende Juni - und das jeweils freitags von 14:00 bis 19:30 Uhr und samstags von 08:00 bis 13:30 Uhr. In drei Semestern können Sie dann den Lehrgang als akademischer Versicherungskaufmann abschließen. Der Lehrgang ist ideal für Personen, die mit der Versicherungswirtschaft zu tun haben sowie für Maturanten und Studierende. Aber auch Akademiker, die ihr Studium mit diesem Lehrgang ergänzen wollen, sind eingeladen.