th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Welttag der Fremdenführer:innen 2022

Spende an "Caritas – Ukrainehilfe" und "Steirer helfen Steirern" überreicht

Am heurigen Welttag der Fremdenführer:innen, der in der Steiermark am 13. März 2022 stattgefunden hat, wurden Führungen in Graz und einigen steirischen Orten durchgeführt, an denen 611 Personen teilgenommen haben. Die Führungen wurden kostenlos angeboten, jedoch wurden Spenden in Höhe von 3.613,30 Euro für die "Caritas – Ukrainehilfe" und "Steirer helfen Steirern" gesammelt, die nun übergeben wurden.

Die Berufsgruppensprecherin der steirischen Fremdenführer:innen, Sigrid Alber, freute sich, die Spendenschecks an Mag. Christian Taucher von der Caritas und an Bernd Olbrich von "Steirer helfen Steirern" überreichen zu können.

In Graz wurden elf spannende und unterschiedliche Führungsthemen zu verschiedenen Uhrzeiten angeboten. So etwa ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauer von der Oper zum Paulustor, die Habsburger in Graz, ein Blick auf Graz von oben oder eine Führung durch den St. Leonhard-Friedhof oder den Griesplatz.  Für das ganz junge Publikum gibt es unter dem Titel "Graz für Kinder" Abenteuer für größere und kleinere Forscher:innen.

Auch in Leoben, Bruck an der Mur, Kapfenberg, Hartberg und Feldbach haben die Austria Guides Gäste zu Führungen erwartet.

Was manchen nicht bewusst ist: Das Fremdenführer:innen-Gewerbe setzt eine umfassende fachliche Ausbildung und eine fordernde theoretische und praktische Prüfung voraus, die zum Teil in einer Fremdsprache abgelegt werden muss. Durch die österreichweit vernetzte Weiterbildungsakademie bleibt das Wissen der Austria Guides stets aktuell. Als äußeres Kennzeichen tragen die Austria Guides eine Plakette mit rot-weiß-rotem Emblem.

Also: Achten Sie auf die Marke!

Alle geprüften Fremdenführer:innen mit Kontaktdaten sowie interessante Informationen zum Gewerbe findet man unter www.austriaguides.at.


Gruppenfoto der Spendenübergabe
© WKO Steiermark Berufsgruppensprecherin Sigrid Alber und Obfrau KommR Daniela Gmeinbauer überreichen Herrn Mag. Christian Taucher (Caritas) und Bernd Olbrich ("Steirer helfen Steirern") Spendenschecks in der Höhe von 3.613,30 Euro.