th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Abgasklassenplakette seit 1.1.2015 Pflicht

LKW-Fahrverbote in Niederösterreich, Wien und Steiermark

Seit 1.1.2015 gibt es in den drei Bundesländern Niederösterreich, Wien und Steiermark LKW-Fahrverbote, die eine Kennzeichnung von LKW mit Abgasklassenplaketten erfordern.

Ursache für diese Abgasklassenkennzeichnung sind verschärfte Umweltfahrverbote für Lkw und Sattelkraftfahrzeuge in Wien, Niederösterreich und in der Steiermark. Solche Fahrverbote gelten in Wien ab 1. 7. 2014 für Lkw und Sattel-Kfz der Euroklasse 0 und 1 und ab 1. 1. 2016 auch für Lkw und Sattel-Kfz der Euroklasse 2. In der Steiermark gelten seit 1.1.2014 Umweltfahrverbote für LKW über 7,5 t hzG der Euroklasse 2.

Zum Nachweis der Abgasklasse ist eine spezielle Plakette am Fahrzeug anzubringen. Fahrten mit Fahrzeugen einer höheren Abgasklasse sind ab 1.1.2015 in den Sanierungsgebieten nur erlaubt, wenn das Fahrzeug die erforderliche Plakette trägt.

Die Abgasklassenplaketten dürfen nur von Kfz-Werkstätten (§ 57a-Überprüfungen), Autofahrerklubs und den Kfz-Prüfstellen der Länder ausgegeben werden.