th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Probefahrtkennzeichen in Italien

Österreichische Kennzeichen sind dort zulässig

Wer in Italien unterwegs ist, kann Probefahrtkennzeichen verwenden. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wurde vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten (BMeiA) darüber informiert, dass österreichische Kennzeichen anerkannt werden. Das heißt, die Verwendung österreichischer Probekennzeichen gemäß § 45 KFG ist in Italien zulässig.

Dennoch treten Probleme auf, dass in den einen oder anderen Fällen österreichische Probefahrtkennzeichen nicht akzeptiert werden. Das zuständige Bundesministerium ist darüber informiert und steht bereits in Kontakt mit der örtlichen Behörde. Wir empfehlen Ihnen bei Auslandsfahrten den italienischen Originaltext mitzuführen. Weitere Informationen entnehmen Sie den Unterlagen aus der "Links"-Box.

Stand: