th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Cineplexx verbucht zweistelliges Besucherplus

Mit einem Besucherzuwachs von rund 17 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum (Jänner - Juni) des Vorjahres, blickt der führende heimische Kinobetreiber Cineplexx auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2015 zurück
Stand:

„Wir konnten in den ersten sechs Monaten um rund 440.000 Besucher mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres in unseren Kinos begrüßen. Hochkarätige Blockbuster wie „Fifty Shades of Grey“, „Fast and Furious 7“, „Avengers: Age of Ultron“, „Jurassic World“ oder auch die deutsche Erfolgsproduktion „Honig im Kopf“ sowie der erfolgreichste heimische Film „Das ewige Leben“ sorgten für volle Kinos in ganz Österreich“, so Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter von Cineplexx. Die Großproduktion „Jurassic World“ sorgt weltweit für Rekorde und hat bereits mehr als eine Milliarde US-Dollar eingespielt.

Auch der Kinosommer hatte heuer einiges zu bieten. Bereits Anfang Juli startete die Animationskomödie „Minions“ erfolgreich in den heimischen Kinos. Den Auftakt für das Sommer Action-Spektakel machte am 9. Juli 2015 der neueste „Terminator“ Streifen mit Arnold Schwarzenegger in seiner Paraderolle. Am 23. Juli 2015 folgte mit „Ant-Man“ die neueste Produktion aus dem Hause Marvel und ab 5. August konnten sich die Kinobesucher an Action-Stunts aus Wien im neuen Tom Cruise Film „Mission Impossible - Rogue Nation“ erfreuen.

Anfang Juli startete Cineplexx eine großangelegte Investitionsoffensive im Zuge dessen die Cineplexx Kinos in Linz, Amstetten, Wiener Neustadt, Hohenems, Wörgl und Villach mit der revolutionären Soundtechnologie Dolby ATMOS ausgestattet wurden. Im Wiener Donau Plex, das als erstes Kino im gesamten deutschsprachigen Raum über einen Dolby ATMOS Saal verfügte, wurde ein zusätzlicher Kinosaal mit der umfassenden Soundtechnologie ausgestattet. Auch das Cineplexx in Graz bekam einen zweiten Dolby Atmos Saal. „Als Österreichs führender Kinobetreiber ist es uns wichtig, unseren Besuchern stets das beste Kinoerlebnis zu bieten. Aus diesem Grund investieren wir laufend in die Weiterentwicklung und Modernisierung unserer Kinos in ganz Österreich“, so Christian Langhammer.

Dolby Atmos ist eine Audioplattform, die das Hörerlebnis im Unterhaltungsbereich revolutioniert. Die zukunftsweisende Technologie sorgt für ein natürlicheres und realistischeres akustisches Kinoerlebnis und lässt die Zuschauer in die Atmosphäre des Films eintauchen. Die Kinosäle werden je nach Größe mit einer Vielzahl an Lautsprechern, die alle einzeln angesteuert werden können, bestückt. Durch die Anbringung von kraftvollen Lautsprecherboxen an allen Seiten sowie an der Decke, entsteht ein 360 Grad Sound und den Zuschauern wird ein lebensechtes und emotional intensives Unterhaltungserlebnis geboten.