th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Informationen über VO (EU) Nr. 206/2012

In Zusammenarbeit der Berufsgruppe Kälte- und Klimatechnik und des ÖKKV’s übermitteln wir Ihnen die  ….

  • Verordnung (EU) Nr. 206/2012 vom 06.03.2012 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Raumklimageräten und Komfortventilatoren.

Da alle Umsetzung bereits in Kraft sind, bitte beachten Sie den Geltungsbereich, den Zeitplan der Maßnahmen und stellen Sie kontrollierend sicher, dass die Maßnahmen in Ihrem Bereich bereits umgesetzt wurden :

 

Geltungsbereich und Zeitplan der Verordnung (EU) Nr. 206/2012 im Hinblick auf die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Raumklimageräten und Komfortventilatoren.

Artikel 1 Gegenstand und Anwendungsbereich
(1)   Durch diese Verordnung werden Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung („Ökodesign“) von netzbetriebenen Raumklimageräten mit einer Nennleistung ≤ 12 kW für das Kühlen oder, falls das Produkt keine Kühlfunktion aufweist, für das Heizen sowie von Komfortventilatoren mit einer elektrischen Ventilatorleistungsaufnahme ≤ 125 W im Hinblick auf das Inverkehrbringen festgelegt.
(2)   Diese Verordnung gilt nicht für :
a) Geräte, die nichtelektrische Energiequellen verwenden;
b) Raumklimageräte, bei denen auf der Verflüssiger- und/oder der Verdampferseite keine Luft als Wärmeträger verwendet wird.

Artikel 3 Ökodesign-Anforderungen und Zeitplan
(1)   Die Ökodesign-Anforderungen an Raumklimageräte und Komfortventilatoren sind in Anhang I aufgeführt.
(2)   Die einzelnen Ökodesign-Anforderungen treten nach folgendem Zeitplan in Kraft :
Ab dem 01.01.2013 gilt :
Einkanal- und Zweikanal-Raumklimageräte müssen den Anforderungen nach Anhang I Punkt 2a entsprechen.
Ab dem 01.01.2013 gilt :
a) Raumklimageräte, ausgenommen Einkanal- und Zweikanal- Raumklimageräte, müssen den Anforderungen nach Anhang I Punkt 2b und Punkte 3a, 3b und 3c entsprechen;
b) Einkanal- und Zweikanal-Raumklimageräte müssen den Anforderungen nach Anhang I Punkte 3a, 3b und 3d entsprechen.
c) Komfortventilatoren müssen den Anforderungen nach Anhang I Punkte 3a, 3b und 3e entsprechen.
Ab dem 01.01.2014 gilt :
a) Raumklimageräte müssen den Ökodesign-Anforderungen nach Anhang I Punkt 2c entsprechen;
b) Einkanal- und Zweikanal-Raumklimageräte müssen den Anforderungen nach Anhang I Punkt 2d entsprechen.
(3)   Die Einhaltung der Ökodesign-Anforderungen wird anhand der in Anhang II aufgeführten Anforderungen gemessen und berechnet.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Tirol
Landesinnung Mechatroniker
Ing. Mag. Markus Galloner
T 05 90 90 5-1276
E markus.galloner@wktirol.at