th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Tabakprodukterichtlinien (TPD2)

Informationen zu Änderungen und Neuerungen

Sehr geehrte Damen und Herren,


auf den Punkt genau zum vorgegebenen Termin am 20. Mai 2016 ist die Novelle des Tabakgesetzes in Kraft getreten.


Bis zur letzten Möglichkeit wurden vom Bundesgremium die Überregulierung des Tabakgesetzes und die Übererfüllung der EU-Vorgabe kritisiert und von der Politik ein Gegensteuern gefordert. Einer der zentralen Kritikpunkte richtete sich gegen das Verkaufsverbot von Kautabak. Erstmals wird dadurch in Österreich ein legales Produkt verboten. Unerfreulich ist auch die auf EU-Recht und ein mögliches Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich zurückzuführende Abänderung der bisherigen 20 bzw. 25 Stück-Regelung bei den Zigarettenpackungen zugunsten einer Packungsgroße von mindestens 20 Stück.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Informationsschreiben unter Downloads.