th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Arbeitskreis Umweltmanagement

Nachlese: Montag, 21.11.2016, Wirtschaftskammer Tirol

Am Montag, 21.11.2016 fand der letzte Arbeitskreis Umweltmanagement in diesem Jahr in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Tirol statt.
Vorsitzender Dr. Christian Müller von der Sandoz GmbH begrüßte alle Anwesenden herzlich und bedankte sich vorab bei DI Dr. Reinhard Thayer für seine Bereitschaft für einen Vortrag nach Tirol zu kommen. Reinhard Thayer vom Fachverband der Chemischen Industrie führte zunächst in die Industrieemissionsrichtlinie ein und erläuterte in diesem Zusammenhang was unter BREF-Dokumenten zu verstehen ist. Die BVT-Schlussfolgerungen, welche in den Amtssprachen veröffentlicht werden, bestimmen den Stand der Technik. Sie beinhalten sowohl Techniken als auch Emissionswerte, an die sich in weiterer Folge auch die Behörde in Verwaltungsverfahren zu orientieren hat. Anschließend gab uns Thayer auch noch einen Einblick in den CO2-Handel und eine Überblick über den Emissionshandel in Europa. 

Schließlich referierte Dr. Eric Veulliet, CEO der alpS GmbH, zum Thema Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Wirtschaft. Nach seinem eindrucksvollen Vortrag, war sich die Gruppe einig, dass dieses Thema auch für die Risikobetrachtung im Unternehmen sehr wichtig ist, weshalb eine gemeinsame Studie über die Sparte Industrie angedacht wird. 

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Folien anbei. 

Rückfragen an:
Wirtschaftskammer Tirol
Sparte Industrie
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
desiree.stofner@wktirol.at