th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Egger-Gruppe: Nachhaltigkeit als weltweites Unternehmerprinzip

Ein Industrieunternehmen in einer Tourismusregion - das ist immer eine besonders große Umweltherausforderung. Der Holzwerkstofferzeuger Egger mit Sitz in St. Johann meisterte sie mit technischen Pionierleistungen

Die Luftsituation im Raum St. Johann ist nicht unsensibel. Es gibt im Winter oft Inversionswetterlage, rundum befinden sich die schönsten Tourismusorte. Hier zeigte sich das Familienunterneh-men Egger frühzeitig als Pionier. 1992 installierte die Firma eine Abluftreinigungsanlage, die es weltweit sonst noch nicht gab. Zuvor hatte ein Grazer TU-Professor im Firmenauftrag nach so einer Anlage geforscht – ergebnis-los. Erst mit dem Vorarlberger Ingenieurbüro Böhler gelang die Innovation. 

Den gesamten Bericht können Sie im Bereich Downloads als PDF lesen.


Fritz Egger
Das Egger-Werk in St. Johann wurde mit einem 40 Millionen Euro teuren Energie- und Umweltprojekt aufgewertet.