th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Arbeitskreis Umweltmanagement

Nachlese: Mittwoch, 15.06.2016, Wirtschaftskammer Tirol

Am 15.6.2016 veranstaltete die Sparte Industrie wieder einen Austausch zum Thema Umwelt. Frau Carmen Ott vom Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie referierte zur WEEE-RL bzw. ihrer Umsetzung in Österreich: der Elektroaltgeräteverordnung. Schließlich zog sie hier noch einen Vergleich und diskutierte mit den Anwesenden über Spezialfälle.
Die aktuelle Geräteliste des Ministeriums finden Sie hier:  https://www.bmlfuw.gv.at/greentec/abfall-ressourcen/elektroaltgeraete/geltungsbereich.html

Im zweiten Teil referierte Dr. Leo Satzinger, Abteilung Wasser-, Forst- und Energierecht, Amt der Tiroler Landesregierung, über den NGP und die Auswirkungen gerichtlicher Entscheidungen (Weser und Schwarze Sulm) auf wasserrechtliche Verfahren und Projektausarbeitungen. Für die wasserrechtliche Wiederverleihung sind die Urteile irrelevant, aber der Stand der Technik (sprich die jeweiligen Abwasseremissionsverordnungen) ist einzuhalten.

AK Umwelt

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Downloadbereich!


Rückfragen an:
Wirtschaftskammer Tirol
Sparte Industrie
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
E desiree.stofner@wktirol.at