th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Unternehmen leben Verantwortung: Wirtschaftskammer kürt TRIGOS-Sieger 2016

Im Rahmen einer Gala auf der Villa Blanka in Innsbruck wurde am 19.5.2016 ua die Adler-Lackfabrik ausgezeichnet!

Corporate Social Responsibility − kurz CSR − ist in den vergangenen Jahren zu einem fixen Bestandteil in vielen Tiroler Betrieben geworden. Um die Wichtigkeit von CSR hervorzuheben, hat die Wirtschaftskammer Tirol auch heuer wieder den TRIGOS für die besten und wirksamsten Projekte in den Bereichen soziales und ökologisches Engagement ausgelobt.

Dazu meinte Hermann Lindner, Obmann der Sparte Industrie und mit seinem Unternehmen selbst TRIGOS-Preisträger, bei der gestrigen TRIGOS-Gala auf der Villa Blanka: „Die Unternehmen die für den TRIGOS nominiert werden, dürfen mit Recht stolz auf sich sein. Denn sie heben sich durch hervorragende Initiativen in den Bereichen Arbeitsplatz, Gesellschaft, Markt und Ökologie entscheidend von der breiten Masse ab.“

Die Jury, bestehend aus Experten vom Roten Kreuz, der Diakonie, der Caritas, der Industriellenvereinigung, von Global 2000, dem Umweltdachverband und der Wirtschaftskammer hat in der Kategorie Großbetrieb die Adler-Werk Lackfabrik in Schwaz zum Sieger 2016 gekürt. Der Hersteller von Holzlacken und Holzschutzprodukten und konnte die Jury unter anderem durch den besonderen Fokus auf Umweltthemen und das aktive, intensive Management zur Verminderung von negativen Umweltauswirkungen überzeugen!

Für die Gewinner gab es im Rahmen der TRIGOS-Gala auf der Innsbrucker Villa Blanka neben der Auszeichnung jeweils ein Meisterwerk von Altbischof Reinhold Stecher.

Wir als Sparte Industrie gratulieren herzlich! 

Sieger Trigos
WK-Direktor Thomas Köhle gratulierte den TRIGOS-Preisträgern Manfred und Wolfgang Saurer (Holzbau Saurer), Sabine und Peter Bathelt (Bäckerei Bathelt) sowie Albert Keiler und Hannes Obermair (Alder-Werk Lackfabrik, v.l.).


Sieger Trigos
Albert Keiler (l.) und Hannes Obermair nahmen den TRIGOS in der Kategorie Großbetrieb für die Adler-Werk Lackfabrik aus Schwaz entgegen.


Rückfragen an:
Wirtschaftskammer Tirol
Sparte Industrie
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
E desiree.stofner@wktirol.at