th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Virtuelle Sitzung Arbeitskreis Ausbildungsleiter November 2020

Nachlese: 25.11.2020

Am 25.11. fand wieder ein virtueller Arbeitskreis der Ausbildungsleiter statt. Dabei ging es wieder um einige aktuelle Themen und Neuerungen.

Ing. Walter Cernin stallte uns das neue Konzept der Lehre PLUS Matura vor. Zum Timetable, Organisation und Ausbildungsstruktur darf ich auf den Foliensatz im Downloadbereich verweisen, der alle Infos enthält.

Zum Thema Kurzarbeit und Lehrlinge stellte Helmut Wittmer kurz den Stand der Dinge vor. Die Richtlinie dazu fehlt noch, sollte aber in Kürze herauskommen. Dabei soll ua festgelegt werden, was an Kursmaßnahmen akzeptiert wird. Es wird einen Newsletter an die Lehrbetriebe geben. Derzeit sind 292 Betriebe beim AMS gemeldet, die rund 760 Lehrlinge in Kurzarbeit beschäftigen. Hauptbetroffen sind Gastronomie, Handel und Metall-/Maschinenbau.

Das WIFI hat dafür ein Bildungsprogramm für Lehrlinge erstellt, das zur Inanspruchnahme der Phase 3 der Corona Kurzarbeit für Betriebe interessant sein könnte. Kurzarbeit für Lehrlinge ist ja demnach nur möglich, wenn auch die Ausbildung sichergestellt ist. Dabei sind mindestens 50 % der Arbeitszeit, die in der Kurzarbeit ausgefallen ist, für berufsrelevante Aus- und Weiterbildungen zu nützen.

Das WIFI hat zahlreiche bestehende WIFI Lehrlingskurse und Lehrgänge zusammengefasst und um Kurse ergänzt, die speziell für Lehrlinge in Kurzarbeit passen können (v. a. allgemeine“/übergreifende Themen aus den Bereichen Persönlichkeitsbildung, Soft-Skills, IT etc.). Daneben eignen sich die speziellen Fortbildungen natürlich auch für Lehrlinge, die nach wie vor regulär in Betrieb und Berufsschule ausgebildet werden. Zeitraum der Trainings: 01.12.2020 – 31.03.2021.

Die Kurse finden primär nur in Innsbruck statt, können aber natürlich auch auf die Bezirke ausgeweitet werden (je nach Nachfrage). Und natürlich können diese Trainings auch Inhouse oder als Live-Online-Training durchführt werden. Unter diesem Link finden sich sämtliche Schulungen samt den Inhalten und Details.

Beim Thema Homeoffice und Distance Learning stellten uns HR Roland Teissl und Mag. Helmut Hammerl von der Bildungsdirektion die aktuelle Situation an den Schulen und mit den Lehrlingen im Distance Learning vor. Der berufspraktische Unterricht/Labor wird aktuell im Präsenzmodus unterrichtet und man ist bemüht die Distance Learning Phase so kurz als möglich zu halten. Der Großteil der Lehrpersonen hat bereits eine Schulung für die neue digitale Wissensvermittlung absolviert und im Vergleich zum ersten Lockdown im März hat man dazugelernt und ist mittlerweile viel besser aufgestellt.

Abschließend stellten die Teamgeister Thomas Falkner und Bernd Fankhauser ihr Coaching für Lehrlinge vor. Mit der Erfolgsleiter haben sie ein spezielles Konzept erarbeitet, das auch der ein oder andere Betrieb aus unserem Arbeitskreis mit seinen Lehrlingen absolviert hat! Nähere Infos und Kontakt findet ihr in der Anlage dazu.

Schließlich tauschte sich die Runde noch zu einigen aktuellen Themen aus – Danke an die Referenten und die konstruktive und interessante Sitzung!

Gruppenbild virtuelle Sitzung Arbeitskreis Ausbildungsleiter November 2020
© WK Tirol