th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Die Be the Best-Teilnehmer werden zu Kraftwerksprofis

Die TIWAG lud zum Kraftwerksbesuch am 02.06.2017

Die TIWAG ist Mitglied im Förderverein Technik Tirol, der jedes Jahr den Be the Best Wettbewerb ausrichtet, bei dem sich die besten HTL-Schüler im Land matchen. Auch heuer hat die TIWAG alle Teilnehmer zu einem Kraftwerksbesuch eingeladen! Dieses Mal wurde den Teilnehmern das Krafwerk Sellrain-Silz und Küthai gezeigt und erklärt. Im Besucherzentrum im Silz gab es zunächst einen allgemeinen Einblick und bei interaktiven Stationen wurde der Kraftwerksbetrieb näher gebracht. Im Pumpspeicherkraftwerk selber konnte man den Weg des Wassers vom Eintreffen bis zum Verlassen des Kraftwerks nachverfolgen – beeindruckend. Nach einer kurzen Stärkung am Locherboden durften sich die interessierten HTL-Absolventen noch das Schachtspeicherkraftwerk im Kühtai anschauen, das 80 Meter in die Tiefe geht. Die Projektierung eines dritten Speichersees im Küthai wird gerade verhandelt und steht kurz vor der positiven Genehmigung!

Eindrucksvoll und lehrreich war dieser Tag im Zeichen der Wasserkraft – im Namen des Fördervereins bedanke ich mich bei der TIWAG für die Gastfreundschaft und die tolle Führung! 

Rückfragen:
Förderverein Technik Tirol
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
E foerderverein@technik-tirol.at

Impressionen vom Kraftwerksbesuch

Stand: