th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Exkursion der Arbeitskreise Qualität und Umwelt

Nachlese: Mittwoch, 28. Juni 2017, GE Jenbacher GmbH & Co OG
Am 28. Juni 2017 fand eine gemeinsame Exkursion der Arbeitskreise Qualität und Umwelt statt. Wir konnten uns dieses Mal die GE Jenbacher GmbH & Co OG hautnah anschauen! Nach einer kurzen Einführung von Standortleiter Martin Mühlbacher stellte uns Sven Hopmann die brilliant factory vor. Dabei handelt es sich um einen weiteren Schritt Richtung vernetzte Technologie und Produktion im Konzern – Industrie 4.0 ist hier das Schlagwort. Anschließend stellte uns Antje Suitner kurz die Umweltthemen vor, bevor wir mit Christian Troger den Firmenrundgang durch die Fertigung und Montage begannen. Er erzählte den zahlreichen Teilnehmern außerdem einiges über die Qualitätsstandards und –systeme bei GE. Der Rundgang endete schließlich in der neuen Energiezentrale, die uns Rudolf Raunig ausführlich erklärte und näherbrachte!

Ein sehr interessanter Nachmittag mit tollen Einblicken und umfassenden Erklärungen zu einem der führenden Tiroler Industrieunternehmen. Im Namen der Sparte bedanke ich mich herzlich für die Gastfreundschaft und die eindrucksvolle Exkursion!

Gemeinsamer Besuch der Arbeitskreise Umwelt und Qualität bei der Firma GE Jenbacher GmbH & Co OG
© WKT Gemeinsamer Besuch der Arbeitskreise Umwelt und Qualität bei der Firma GE Jenbacher GmbH & Co OG


Rückfragen:
Wirtschaftskammer Tirol
Sparte Industrie
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
E desiree.stofner@wktirol.at

Impressionen von der Exkursion