th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Informationsveranstaltung „Krisenmanagement – Produkterpressung“

Nachlese: 15.11.2018, WK-Bezirksstelle Schwaz

Am Donnerstag, 15.11.2018, organisierte die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Tirol zusammen mit dem Landeskriminalamt (LKA) Tirol eine Veranstaltung zum Thema „Krisenmanagement – Produkterpressung“.

Mag. Martin Darbo, Vorsitzender der FV der Nahrungs- und Genussmittelindustrie Tirol begrüßte alle Teilnehmer herzlich und bedankte sich bei der Polizei für die Möglichkeit dieses wertvollen Workshops.

Walter Pupp, Leiter des LKA Tirol und Chefinspektor Ernst Hoffmann vom LKA Wien gingen auf das Fallmanagement aus polizeilicher Sicht ein und präsentierten die Phasen der Ermittlungen anhand eines geklärten Falls von Produkterpressung im Lebensmittelbereich. Wie verhalte ich mich in der Anfangsphase? Welche polizeilichen Maßnahmen werden getroffen? Welches Medienkonzept wird gewählt? Welche Gefährdungseinschätzung und weitere Vorgangsweise liegt vor bzw. wird darauf ausgelegt empfohlen? Fragen, die im Rahmen der Veranstaltung äußerst kurzweilig und kompetent beantwortet wurden. Das LKA Tirol bietet außerdem jederzeit allgemeine und individuelle Beratungen für Lebensmittelbetriebe an! 

Im Anschluss folgte ein kurzer Erfahrungsaustausch in der Runde. Martin Darbo ging auf das Thema „Herkunftskennzeichnung“ ein. Außerdem wurde die neue Wissensplattform der heimischen Lebensmittelindustrie kurz vorgestellt: oesterreich-isst-informiert.at. Neben Fakten zur heimischen Lebensmittelindustrie, Eckdaten und Serviceinfos bietet die Plattform auch Einblicke in die Lebensmittelproduktion mit Videos und Bilder. Bei Interesse auch Ihr Unternehmen abzubilden, bitten wir um Kontaktaufnahme. 

Danke an das LKA Tirol und das LKA Wien für den äußerst interessanten Input zum Thema Produkterpressung!


WKT
© WKT In der WK-Bezirksstelle Schwaz gab es unter anderem interessante Einblicke in die Polizeiarbeit.


Rückfragen:
Wirtschaftskammer Tirol
Sparte Industrie
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
E desiree.stofner@wktirol.at