th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Altlastenbeitrag Informationssystem Zoll

Handbuch bietet Hilfestellung

Durch die ALSAG–Novellierung im Rahmen des Budgetbegleitgesetzes (BGBl. I Nr. 111/2010) wurde festgelegt, dass die Altlastenbeitragsanmeldung grundsätzlich nur noch elektronisch zu erfolgen hat. Nur für den Fall, dass die technischen Voraussetzungen für eine elektronische Meldung fehlen, darf die Papierform verwendet werden.

Die elektronische Abgabe der Anmeldung hat in der Praxis über die Anwendung des Altlastenbeitrag Informationssystem Zoll (kurz A bis Z) in FinanzOnline zu erfolgen. Zum besseren Verständnis des Informationssystems hat das Bundesministerium für Finanzen ein Handbuch (Stand: 15.06.2011) veröffentlicht. Es bietet einen Überblick über die Funktionen des A bis Z und beschreibt, welche Daten in das Programm einzugeben sind, damit die korrekte Beitragsanmeldung erfolgen kann.

Stand: