th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Fit-&-Proper Test

Übersicht der Fragen nach Themenschwerpunkten

Im Fit-&-Proper Test werden Geschäftsleiter (Geschäftsführer) von Wertpapierfirmen und Wertpapierdienstleistungsunternehmen geprüft. Die Prüfung wird von der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) erstellt und durchgeführt.

Nicht betroffen von diesem Test sind Geschäftsleiter von nicht konzessionierten Unternehmen, wie Gewerbliche VermögensberaterInnen, FinanzdienstleisterInnen sowie vertraglich gebundene VermittlerInnen.

Der Fit-&-Proper Test ist ein mündlicher Test, der zwischen 24 und 32 Fragen umfasst.

Der Fachverband Finanzdienstleister hat für folgende Themenschwerpunkte Fragen aufgelistet:

  • Konzessionsvoraussetzungen WPF/WPDLU
  • Erfüllungsgehilfen (WPV und vgV)
  • Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit
  • Eigenkapitalbestimmungen
  • Compliance - Interne Revision - Risikomanagement
  • Auslagerungsbestimmungen
  • Interessenkonflikte
  • Geldwäsche
  • Kundeneinstufung
  • Anlageempfehlungen, Eignungstest, Angemessenheitstest
  • Inducements und Provisionen 
  • Allgemeine Fragen