th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

IT Professionals Tirol

Eine Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Tirol, der Bildungsdirektion Tirol und des Landes Tirol für die Fachkräfte der Zukunft.

Die Fachkräfteausbildung IT & Software und Applikationsentwicklung - Coding wird neu ab Herbst 2021 angeboten. 

Zielgruppe

  • Maturanten
  • Personen mit abgeschlossener Lehre
  • Personen mit mindestens zwei positiv abgeschlossenen Schulklassen an einer fachverwandten berufsbildenden mittleren oder höheren Schule

Aufbau

  • Praktischer Teil im Unternehmen
    • Vollzeitanstellung mit einem Trainee-Programm in mehreren Unternehmensbereichen
    • Mentor oder Mentorin als Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerin.
    • Verkürzung der Lehrzeit von 4 auf 3 Jahre

  • Theoretischer Teil in der Berufsschule
    • Lehrgangsunterricht mit 9,33 Wochen in allen drei Lehrjahren
    • Die Ausbildung erfolgt in ständiger Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben

Vorteile der Ausbildung IT Professionals Tirol

Mehrwert für die Absolventen und Absolventinnen

  • Betriebliches Trainee-Programm in Form einer Vollzeitanstellung mit einem attraktiven Lehrlingseinkommen.
  • Beste Chancen am Arbeitsmarkt mit hervorragenden Berufs- und Zukunftsaussichten.
  • Fundierte, praxisbezogene Ausbildung im Unternehmen und in der Fachberufsschule.
  • Vermittlung von Zukunftskompetenzen auf fachlicher, digitaler, sozialer und internationaler Ebene.
  • Beratung und Unterstützung durch einen Mentor oder eine Mentorin während der gesamten Ausbildungszeit.
  • Möglichkeit der Teilnahme an einem Auslandspraktikum während der Ausbildung.

Mehrwert für die Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Tirol

  • Die Unternehmen bekommen topqualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
  • Höheres Ansehen der Lehre durch Steigerung der Qualität in der Ausbildung.
  • Sicherung des Fachkräftepotenzials durch Gewinnung neuer Zielgruppen für die Lehre

Zukunftskompetenzen

  • Vermittlung von Zukunftskompetenzen auf fachlicher, digitaler, sozialer und internationaler Ebene - durch das Unternehmen, Bildungsanbieter oder externe Partnerunternehmen.
  • Planung, Umsetzung, Dokumentation und Evaluation eines vom Mentor bzw. der Mentorin und der Lehrperson betreuten, fachspezifischen Zukunftsprojekts.

Abschluss der Ausbildung IT Professionals Tirol

Die Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit einem fachspezifischen Lehrabschluss. Die Absolventen und Absolventinnen bekommen das Zertifikat IT Professionals Tirol – Fachkräfteausbildung – IT & Software, Applikationsentwicklung – Coding und sind somit von der Wirtschaft anerkannte Experten und Expertinnen für IT, Applikationsentwicklung & Coding.


Du bist an IT Professionals interessiert? Informationen zur Ausbildung:

Martin Bichler, Msc | Bildungsdirektion Tirol - Pädagogischer Dienst, Abteilung Berufsschulen | Heiliggeiststraße 7 | 6020 Innsbruck | T 0512/9012-9297 |
E martin.bichler@bildung-tirol.gv.at


Bewerbung

Interessierte richten die Bewerbung bitte direkt an einen der gelisteten Ausbilundgsbetriebe.

Folgende Betriebe bieten die Ausbildung IT Professionals Tirol an:

BetriebAnsprechpartner/in
Inndata Datentechnik GmbH, Innsbruck

Bmstr. Ing. Otto Handle, MBA
handle@eurobau.com

InfPro IT Solutions GmbH, InnsbruckDI Hansjörg Haller

hansjoerg.haller@infpro.com

telescore, Münster

Ing. Franz Walter Klein
franz.klein@telescore.com

Kufgem GmbH, KufsteinLisa Noggler

Noggler@kufgem.at

more dimensions GmbH, KufsteinLena Auzinger

office@moredms.com

Holzweg GmbH, InnsbruckGeorg Bader, MSc

georg.bader@holzweg.com

Styleflasher GmbH, Wörgl

Markus Gwiggner 
mg@styleflasher.at

IT Team GmbH, Innsbruck

Philipp Häusler, MSc MBA
p.haeusler@itteam.at 

Büroservice Kaser, Bach im Lechtal

Nadine Katharina Kaser CDC
office@bueroservice-kaser.at

123edv IT Services GmbH, Schwaz

Mag. Julian Obermair
obermair@123edv.net

AV-Comparatives (ITSEC GmbH), Innsbruck

Peter Stelzhammer
p.stelzhammer@av-comparatives.org

wunu webLab OG, Innsbruck

Christoph Nothegger
christoph@wunu.eu

A1 Telekom Austria AG, Innsbruck

Ing. Mag. (FH) Manfred J. Heidegger
manfred.heidegger@a1.at

myNET gmbh, Landeck

Philipp Machac 
pm@mynet.at

Wirtschaftskammer Tirol, Innsbruck

Mag. Holger Gärtner
holger.gaertner@wktirol.at

PraKom Software GmbH, Kundl
Hannes Koidl

info@prakom.net

PhoneData Oberreiter e.U., Pill
Brigitte Oberreiter
bo@phonedata.at
PrePress digital – Softwareentwicklung GmbH, Lienz
Mag. Hans Peter Schneeberger
hps@prepress-digital.com
Hoferdigital, Wildschönau
Werner Hofer

w.hofer@hoferdigital.at

Advokat Unternehmensberatung Greiter &
Greiter GmbH, Innsbruck
DI Martin Braun
bewerbung@advokat.at


Sie sind ein interessierter Ausbildungsbetrieb? Kontakt und Anmeldung für Lehrbetriebe:

Helmut Wittmer | Wirtschaftskammer Tirol - Bildungsabteilung - Lehrvertragsservice | Egger-Lienz-Straße 118 | 6020 Innsbruck | T 05 90 90 5-7301 | E helmut.wittmer@wktirol.at