th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Das war der Branchentag des Tiroler Taxigewerbes

Am 5. November 2019 fand in der Tiroler Wirtschaftskammer der diesjährige Branchentag der Tiroler Taxibranche statt.

Obmann Markus Freund freute sich sehr, mehr als 100 Unternehmer aus ganz Tirol begrüßen zu dürfen. Ebenso freute er sich, dass LH-Stv. Ingrid Felipe und Abgeordnete zum Nationalrat Rebecca Kirchbaumer der Einladung gefolgt sind.

Kernthema des diesjährigen Branchentages waren die Änderungen des Gelegenheitsverkehrs-Gesetzes und die damit verbundene Zusammenführung von Mietwagen- und Taxigewerbe zum neuen Personenbeförderungsgewerbe mit PKW (Taxi). Die Teilnehmer erfuhren, was bis zum 1. September 2020 zu beachten ist und vor allem was sich für ihr Unternehmen danach ändert. Zudem wurden die geplanten Änderungen in der Tiroler Landesbetriebsordnung präsentiert, die weitreichende Änderungen für das Gewerbe vorsehen. Betreffend der verpflichtenden Mitführung von Kredit- und Bankomaterminals wird es noch entsprechende Gespräche mit den unterschiedlichen Anbietern geben, um die Gebühren so niedrig als möglich zu halten. Zudem wurde darüber informiert, ab wann und wie die bestehenden Mietwagenlenker zu Taxilenkern umgeschult werden. Die entsprechenden Termine (in ganz Tirol) werden frühzeitig an alle betroffenen Betriebe übermittelt.

Taxitarif per 1. März 2020 erhöht
 
Für die Innsbrucker Taxibranche gab es im Rahmen der Veranstaltung noch eine erfreuliche Information – der Innsbrucker Taxitarif wird per 1. März 2020 erhöht. Damit wird den steigenden Personalkosten endlich Rechnung getragen!

TaxiAT-APP ist nun eine österreichweite Informationsplattform
 
Neben allen gesetzlichen Änderungen wurden auch digitale Lösungen präsentiert. Der Branchentag war zugleich Auftakt der österreichweiten Bewerbung der TaxiAT-APP. Diese App, welche auf der TaxiAPP Tirol basiert, ist nun eine österreichweite Informationsplattform rund um das Taxigewerbe. In Tirol sind derzeit 200 Betriebe gelistet. Wer noch nicht dabei ist, sollte sich schnellstmöglich online registrieren.

>>> Hier geht’s zur Registrierung


Forderungen an politische Vertreter
 
Obmann Markus Freund nutzte die Gelegenheit und gab den politischen Vertretern auch einen Rucksack an Forderungen der Branche mit. Hier geht es einerseits um die Forderung nach einem fairen Wettbewerb (UBER, ausländische Taxianbieter am Flughafen), andererseits auch um die Forderung nach einer Anschaffungsförderung für alternative Antriebe bei Taxis. Auch das Thema der fairen Tarife im Bereich der Schülerbeförderung wurde deponiert.

Tristan Horx, Zukunftsforscher aus Wien, begeisterte dann die Anwesenden mit seinen Ausführungen zu den Trends im Bereich der Mobilität. Aufgezeigt wurde der gesellschaftliche Wandel und seine Auswirkungen auf das Mobilitätsverhalten der Menschen. Das Auto ist zwar immer noch das Verkehrsmittel Nummer eins, aber die neue/n Generation/en sehen das Besitzen eines individuellen Verkehrsmittel als immer unwichtiger an – eine sehr große Chance für die Taxibranche!

>>> Für all jene die diesen Vortrag verpasst haben, die Präsentation finden Sie im Download-Bereich

Zusammengefasst war es ein sehr informativer und interessanter Nachmittag, der im Anschluss an die Veranstaltung auch Zeit und Raum für tiefergehende Gespräche geboten hat.

Bildergalerie - © WKT/Die Fotografen