th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Tourismus-Staatsmeisterschaften 2016: Österreichs Lehrlinge auf Weltklasseniveau

Staatsmeistertitel gehen an Bernadette Haberl, Johanna Straube und Aleksandar Boskovic – Bestes Bundesland: Salzburg

Die 81 besten Tourismus-Lehrlinge aus ganz Österreich hatten vom 6.-8. Oktober 2016 die Gelegenheit ihr Talent und Können in der Berufsschule Obertrum bei Salzburg unter Beweis zu stellen.

Während drei intensiver Wettbewerbstage haben die heimischen Nachwuchstalente in den Kategorien „Küche", „Service" und „Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in" anspruchsvolle Aufgaben gemeistert.

Insgesamt 27 Gold-, 32 Silber- und 21 Bronze-Medaillen wurden vergeben. Die Sieger haben nun die Chance, unser Land bei den europäischen und internationalen Berufsmeisterschaften (EuroSkills und WorldSkills) zu vertreten.

„Staatsmeister-Gold" holten Aleksandar Boskovic (Hotel Crowne Plaza -The Pitter in Salzburg) im Service, Bernadette Haberl (Hotel Schönruh in Gerlos) in der Küche und Johanna Straube (Hotel Schloss Mönchstein in Salzburg) im Bereich Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in. Der Titel für das beste Bundesland geht dieses Jahr an Salzburg. Den zweiten Platz in der Teamwertung belegt die Steiermark, Rang drei ging an Tirol.

„Wir sind stolz auf unseren motivierten Nachwuchs und gratulieren zu deren Leistungen, die unbestritten Weltklasseniveau entsprechen und definitiv die Zukunft der Tourismusdestination Österreich sichern. Voller Ehrgeiz und Leidenschaft haben sie in den letzten Tagen ihr Talent mit außerordentlich hoher Qualität präsentiert. Die Ergebnisse sprechen für sich!", zeigten sich die Obmänner der Fachverbände Hotellerie und Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Siegfried Egger und Mario Pulker, vom Einsatz der jungen Fachkräfte beeindruckt. „Jeder Teilnehmer ist bereits ein Sieger und hat damit einen wichtigen Schritt für seine weitere erfolgreiche Karriere gesetzt.“

Der Dank für den Erfolg gebühre neben den Teilnehmern, deren Eltern und Familien vor allem auch den Ausbildungsbetrieben, die die jungen Menschen begleitet und gecoacht haben, so die Branchenvertreter.

Die Fachverbände Gastronomie und Hotellerie führen die Staatsmeisterschaften für Lehrlinge heuer bereits zum 52. mal durch. Sie möchten damit den besten unserer über 9.000 touristischen Lehrlingen eine Plattform bieten, wo sich einer größeren Öffentlichkeit präsentieren und zeigen können, was sie in unseren Betrieben und Schulen gelernt haben. Das Ergebnis zeigt auch eindrucksvoll, wie wichtig eine qualifizierte Ausbildung in qualifizierten Ausbildungsbetrieben für den österreichischen Tourismus ist.  

Alle Detailergebnisse, sowie Fotos zur Staatsmeisterschaft finden Sie in Kürze auf der Webseite www.lehrlings-staatsmeisterschaften.at.


Fotos vom Bewerb und vom Galaabend finden Sie hier:

https://photos.google.com/share/AF1QipMB7f2BII8SkXmi7WwOAcLvzES5c2w5bW0esjYJwF4hH-ysJpqlfOq4MzXIAYSMmQ?key=cDBFT19zNjRFY2tLVDZRSFBndzEyMFJ6MEF4ejdB

 

https://photos.google.com/share/AF1QipPI-friVx5n6JAzsU7kt3LUpLIRNUx9CPg2sbNw7TXF-WfbkL4KaaineOqg0SaegQ?key=U1M4RXRaaU90UjRjVWhrbS1vNlVidEN6VnFWQ2l3