th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kollektivvertrag für Arbeiter und Angestellte in privaten Kuranstalten und Rehabilitationseinrichtungen

Gültig ab 1. Jänner 2017 

Die Gehälter und Löhne werden ab 1. Jänner 2017 wie folgt erhöht:

  • Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter, Mindestlöhne und Zulagen werden um 1,26 % erhöht.
  • Im Rahmen der Erhöhung der Lohn- und Gehaltstabelle 2017 erfolgte eine Valorisierung der Löhne und Gehälter der Pflichtpraktikanten um 1,26 %.
  • Die geltenden Löhne und Gehälter der Pflichtpraktikanten für das Jahr 2017 werden nun in der Lohn- und Gehaltstabelle und nicht mehr im Kollektivvertrag für Arbeiter und Angestellte in privaten Kuranstalten und Rehabilitationseinrichtungen ausgewiesen.