th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Arbeitsrecht in der Hotellerie in Coronazeiten

Kurzarbeit und sonstige arbeitsrechtliche Informationen für Betriebe

Das Informationsangebot im Überblick:

  1. Corona-Kurzarbeit
  2. Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz seit 1.6.2022
  3. Arbeitsverträge
  4. Arbeitsrecht und Mitarbeiter in Coronazeiten

1. Corona-Kurzarbeit 

alle aufklappen

2. Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz seit 1.6.2022

Die 2. COVID-19-Basismaßnahmenverordnung (gültig voraussichtlich bis inkl. 23. August 2022) regelt bundesweite gesundheitspolitische Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19. Es sollen nur noch dort Maßnahmen getroffen werden, wo dies aus epidemiologischer Sicht unbedingt erforderlich ist. 

Für Arbeitsorte gilt seit 1.6.2022 folgendes:

  • Es gelten grundsätzlich keine allgemeinen Regelungen mehr für Arbeitsorte.
  • Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, dass der Arbeitgeber in begründeten Fällen strengere Maßnahmen als in der Verordnung vorsehen kann. 
  • Die 3-G-Nachweispflicht am Ort der beruflichen Tätigkeit ist nur mehr in „vulnerablen Settings“ aufrecht (z.B. Krankenanstalten, Alten- und Pflegeheime).

Bitte beachten Sie, dass es weitere Sonderregelungen in den Bundesländern geben kann (z.B. Wien).

3. Arbeitsverträge

alle aufklappen

4. Arbeitsrecht und Mitarbeiter in Coronazeiten

Nachfolgend finden Sie ausgewählte FAQ zu den Themen Covid-Infektion, Quarantäne, Entschädigungen und Impfung im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Mitarbeitern.

Impfpflicht und Arbeitsplatz

Am 5. Februar 2022 ist das COVID-19-Impfpflichtgesetz in Kraft getreten. Nachfolgend finden Sie Informationen hinsichtlich der Auswirkungen auf den Arbeitsplatz.

Mitarbeiter - Impfung

Grundsätzlich gilt für den Beherbergungsbereich, dass der Arbeitgeber den MitarbeiterInnen keine Impfung anordnen kann.  

Mitarbeiter – Verdachtsfall und Quarantäne

Nachfolgend Informationen darüber was im Falle von Verdachtsverfällen bei MitarbeiterInnen und bei Quarantäne zu beachten ist. 

Mitarbeiter – Entschädigungen bei Quarantäne

Stand: