th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Corona-Krise: Auswirkungen auf Gefahrguttransporte

Gültigkeit von Bescheinigungen

Auf Grund der Corona-Krise und den damit verbundenen Ausgangssperren und Betriebsschließungen können derzeit auch keine Schulungen für Gefahrgutbeauftragte (ADR/RID/ADN), Sachkundige (ADN), Gefahrgutlenker (ADR) und Personen, die an der Gefahrgutbeförderung im Seeverkehr (IMDG) oder Luftverkehr (ICAO-TI/IATA-DGR) beteiligt sind, abgehalten werden. Aus diesem Grund bleiben jene Schulungsbescheinigungen für ADR/RID/ADN, die zwischen 1. März und 1. November 2020 ( für ADN-Sachkundige – und 1. Dezember) ablaufen, bis Ende November (für ADN-Sachkundige – bis Ende Dezember) 2020 gültig. Diese Bescheinigungen können nach den üblichen Auffrischungsmodalitäten (Schulungen und Prüfungen) bis zum jeweiligen Endzeitpunkt verlängert werden.

Schulungsbescheinigungen für Personen, die an der Gefahrgutbeförderung im See- oder Luftverkehr beteiligt sind und die zwischen 1. März und 1. November 2020 ablaufen, bleiben bis 1. November 2020 gültig und können nach den üblichen Auffrischungsmodalitäten bis diesem Endzeitpunkt verlängert werden.

Aus demselben Grund bleiben wiederkehrende Prüfungen und Zwischenprüfungen von Tanks zur Beförderung auf Straße oder Schiene (6.8, 6.9, 6.10 ADR/RID) und Zulassungsbescheinigungen für Gefahrgut-Straßenfahrzeuge (9.1 ADR) bis Ende August 2020 gültig. Diese Prüfungen müssen bis spätestens 1. September 2020 durchgeführt (= nachgeholt) werden.

BGBl. III Nr. 42/2020Gefahrgutbeauftragte - Schiene (RID 1/2020)

BGBl. III Nr. 44/2020Gefahrgutbeauftragte und Gefahrgutlenker - Straße (ADR M324)

BGBl. III Nr. 46/2020Gefahrgutbeauftragte und Sachkundige - Binnenwasserstraße (ADN  M025)

BGBl. III Nr. 43/2020 – Wiederkehrende Prüfungen oder Zwischenprüfungen von Tanks - Schiene (RID 2/2020)

BGBl. III Nr. 45/2020 - Wiederkehrende Prüfungen oder Zwischenprüfungen von Tanks und Zulassungsbescheinigungen für Fahrzeuge – Straße (ADR M325)

Die oa. gesetzlichen Regelungen gelten nicht für Schulungsbescheinigungen für Personen, die an der Gefahrgutbeförderung im See- oder Luftverkehr beteiligt sind. Für diese gilt der Erlass des BMK vom 23. März 2020.

Für Fragen steht Mag. Robert Wunderl unter der Email robert.wunderl@wko.at gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema Gefahrgut finden Sie im Gefahrgut-Web der Bundessparte Transport und Verkehr.