th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Bundes-Fahrprüfertag und Fahrlehrertag 2016

Hohe Ausbildungsqualität erhöht Verkehrssicherheit und fördert Image des Fahrlehrer-Berufs

Branchentreff am Red Bull Ring in Spielberg: Zum Bundes-Fahrprüfertag und Fahrlehrertag kamen rund 450 Führerscheinprüfer und Fahrlehrer zusammen, um gemeinsam ihr praktisches Fahrkönnen zu schulen und ihr Wissen auf den aktuellen Stand zu bringen. Neueste Erkenntnisse zu Sicherheitsabstand, Ablenkung, Fahrzeugtechnologien, Elektromobilität oder Eisenbahnkreuzungen waren dabei die Schwerpunkte.

Die Veranstaltungsinnovation, bei der sich Prüfer und Fahrlehrer zur gemeinsamen Schulung den Lehrsaal und die Fahrzeuge bei Fahrübungen teilen, fand im zweiten Jahr einen noch größeren Zuspruch. „Die Kombination von freiwilliger Schulung für Fahrlehrer und verpflichtender Weiterbildung für Prüfer aufgrund der 3. EU-Führerschein-Richtlinie ist sicherlich europaweit einzigartig“, so Herbert Wiedermann, Obmann des Fachverbandes der Fahrschulen und des Allgemeinen Verkehrs in der WKÖ. Dieser von Verkehrsministerium und Fahrschulverband initiierte Expertentreff stärke auch das Image der Akteure der Führerscheinausbildung.

Der jährliche gemeinsame bundesweite Fahrprüfer- und Fahrlehrertag ist die größte Verkehrssicherheitsveranstaltung Österreichs und zentraler Bestandteil unseres Qualitätsmanagementsystems im Bereich Führerschein. Neueste Erkenntnisse und Fertigkeiten werden jenen Sachverständigen vermittelt, die unsere Verkehrsteilnehmer ausbilden und prüfen. Damit leisten wir direkt einen wichtigen Betrag zur Verkehrssicherheit, so Dr. Norbert Hartl, Beobachtungsstelle Straßenverkehrssicherheit im Verkehrsministerium. 

Als Sponsoren des Bundes-Fahrprüfertages und des Fahrlehrertages 2016 fungierten:  

  • VW-Porsche
  • MAN – Nutzfahrzeuge
  • Continental Semperit
  • John Deere Traktor
  • Pongratz Anhänger
  • Honda Motorräder 

Präsentationsunterlagen zum Download

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.