th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kurse zu Fahrzeugaufbereitung am WIFI

Weiterbildung für Serviceunternehmungen

Der Fachverband Garagen-, Tankstellen- und Serviceunternehmungen hat eine Arbeitsgruppe eingesetzt um das Weiterbildungsangebot für die Branche der Serviceunternehmungen zu erweitern. Unter der Leitung von KR Harald Pfleger. Fachverbandsausschuss-Mitglied und Arbeitsgruppenleiter, konnte erstmals erreicht werden, dass an einzelnen WIFIs in den Bundesländern Basiskurse für die Fahrzeugaufbereitung angeboten werden.

„Mit der Absolvierung des Grundkurses wird die Qualität der Dienstleistung aufgewertet.“ KR Harald Pfleger.

Mit einer professionellen Aufbereitung werden Fahrzeuge nicht nur sauber gehalten. Die regelmäßige Pflege ist außerdem werterhaltend, sodass auch bei einem Wiederverkauf des Fahrzeuges der bestmögliche Preis erzielt werden kann.

Gemeinsam mit Trainern, die jahrelange Erfahrung in dieser Branche erworben haben, werden ganz spezielle praktische Kenntnisse erarbeitet, die zur professionellen Fahrzeugaufbereitung befähigen. Dieser Kurs ermöglicht Ihnen mit System und technischem Know-how ein Fahrzeug perfekt aufzubereiten.

Bei der inhaltlichen Aufbereitung und Gestaltung der Kurse war dem Fachverband ein hochwertiges und erstklassiges Praxistraining ein besonderes Anliegen.

Kursaufbau

Der Kurs setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen.

Im theoretischen Teil lernen die Teilnehmer, wie Reinigungsmittel, Polituren und Versiegelungen auf unterschiedlichen Oberflächen funktionieren und deren Wirkung.

Weiters umfasst der Theorieteil auch kaufmännische Grundlagen und die wichtigsten Gründungsaufgaben wie beispielsweise was zu beachten ist hinsichtlich der Sozialversicherung und dem Finanzamt.

Im praktischen Teil erarbeiten sich die Teilnehmer Kenntnisse wie, mit der richtigen Arbeitsweise und Technik, in vernünftiger Zeit ein brillantes Ergebnis erzielt werden kann.

Kurstermine und –orte

Die Kurse werden vom WIFI in Ihrem Bundesland organisiert: Informationen über die Kurstermine in den Bundesländern.

Weitere Informationen erhalten Sie selbstverständlich auch in Ihrer Fachgruppe im jeweiligen Bundesland.

Zertifizierung

Der Fachverband hat in Kooperation mit Austrian Standards eine Zertifizierung für Fahrzeugaufbereiter entwickelt.