th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen - Vorarlberg

Informationen zur Gründung eines Autobusunternehmens

Berufszugangsverordnung für die gewerbsmäßige Personenbeförderung mit Omnibussen

Die gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Omnibussen darf nur auf Grund einer Konzession ausgeübt werden. Dabei ist zwischen der Konzession für den Gelegenheitsverkehr und für den Kraftfahrlinienverkehr zu unterscheiden.


Dem Informationsblatt können Sie die Voraussetzungen für die Konzessionserteilung sowie weitere wichtige Informationen zur Gründung eines Autobusunternehmens entnehmen.