th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Zahlen, Daten & Fakten für das Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen

Informationen über die Branche

Strukturdaten des Fachverbandes

(Erhebung der Daten durch den Fachverband, erstellt nach Angaben der Fachgruppen: ua. Anzahl FG-Mitglieder, Gewerbeberechtigungen, PKW-Aufschlüsselung, Anzahl Fahrzeuge etc.)

 → Statistik 2014 des Fachverbandes

TOI Studie

Die Studie "Taxi-Regulierung in Europa", die im Auftrag der IRU vom Norwegischen Institut of Transport Economics im letzten Jahr erstellt wurde, zeigt anhand 13 europäischer Staaten auf, dass ein funktionierender Taximarkt nicht ohne Kriterien für den Berufszugang auskommt. Sie untersucht die ausschlaggebenden Aspekte der Taxi-Branche sowie die Erfahrungen mit Änderungen der Rahmenbedingungen in den USA, Austrialien, Neuseeland und Europa, um die Argumente pro und contra "Regulierung" klar aufzuzeigen.

Hauptziele der Studie war die Beschreibung der existierenden Regulierungs-Systeme in den europäischen Länder sowie die Darstellung der Konsequenzen von Regulierung, Deregulierung und Liberalisierung.

Die Nachteile von Deregulierung und Liberalisierung werden durch die Studie klar belegt. Deregulierung führt zu einem deutlichen Zuwachs an Taxifahrzeugen, zu einem Ansteigen der Fahrpreise und zu einer Verschlechterung der Qualität der Dienstleistung "Taxi“. Das Einkommen der Lenker wird durch eine Liberalisierung ebenfalls deutlich reduziert. Lenker müssen länger arbeiten, um dasselbe Einkommen zu erreichen. Neue Servicedienstleistungen und technische Erneuerungen werden durch eine Liberalisierung ebenfalls nicht unterstützt. Städte, die liberalisiert haben, sind zu einem regulierten System zurückgekehrt.

→ Zusammenfassung der Studie in Deutsch