th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Erfahrung lohnt sich - Vorteile und Nutzen der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer

Veranstaltungsrückblick vom 13. September 2016

Die Sparte Gewerbe und Handwerk lud jene Unternehmer, die ältere Arbeitnehmer beschäftigen oder künftig einstellen wollen, ins Gewerbehaus zum Branchenfrühstück „Beschäftigung älterer Arbeitnehmer – was ist zu beachten?“ 

Zahlreiche gesetzliche Bestimmungen enthalten Regelungen, die sich auf die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer beziehen. Deshalb ist es wichtig, sich über die wesentlichsten Themen im Zusammenhang mit älteren Dienstnehmern zu informieren, um nachteilige und oft auch kostspielige Auswirkungen für den Arbeitgeber zu vermeiden.

Das umfangreiche Programm der Informationsveranstaltung bot einen Überblick über die Besonderheiten, die bei der Begründung von Arbeitsverhältnissen mit älteren Arbeitnehmern, während deren Beschäftigung und bei Beendigung der Arbeitsverhältnisse zu beachten sind.

Dazu gehören neben finanziellen Anreizen, wie etwa Förderungen und Erleichterungen bei Sozialversicherungsbeiträgen, auch Einschränkungen, so etwa bei der Kündigungsfreiheit.

Im Zusammenhang mit der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer ist außerdem die neue Gesetzesregelung eines möglichen Bonus Malus Modells ab 2018 zu beachten. Auch wurde über die Zielsetzung der Bundesregierung, die Beschäftigungsquote älterer Arbeitnehmer (ab 55 Jahren) anzuheben und die Hintergründe dafür, informiert.

Fotogalerie des Branchenfrühstücks
© Foto Weinwurm

Programm:

9:30 Uhr Begrüßung

Mag.(FH) Maria Smodics-Neumann, Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk

AUDIO-Mitschnitt

Vorträge

9:35 Uhr Ältere Arbeitnehmer beschäftigen - Was sind die Vorteile?

Mag. Sabine Kainz - Geschäftsführerin hac Human Asset Consulting
Rainer Stepanek - hac Human Asset Consulting
www.hac.at

AUDIO-Mitschnitt

9:55 Uhr Arbeitsrecht und Sozialversicherung - Pro und Contra

Dr. Johannes Pflug- Sozialpolitik, Wirtschaftskammer Wien - http://wko.at/wien

  • Vorteile bei Sozialversicherung und Steuerabgaben durch Einstellung älterer Arbeitnehmer
  • Spielen Vordienstzeiten eine Rolle bei der Einstufung?
  • Altersteilzeit - Grundrisse und Varianten im Überblick
  • Gleichbehandlung im Arbeitsumfeld
  • Kündigungsschutz nach dem Arbeitsverfassungsgesetz
  • Kündigungsschutz nach dem Gleichbehandlungsgesetz

AUDIO-Mitschnitt

10:35 Uhr Förderungen des AMS - Maßnahmen und Leistungen für Arbeitgeber

Dr. Doris Choma - Arbeitsmarktservice Wien, Service für Unternehmen – www.ams.at

  • Eingliederungshilfe 50+ („Come Back“)
  • Betriebliches Förderprogramm (Qualifizierungsförderung für Beschäftigte, Impulsberatung und Impuls-Qualifizierungsverbund)

AUDIO-Mitschnitt

Presseberichte