th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Presseartikel der LI Bau 2016 

Presseinformation speziell für Wien

KURIER - Bau-Extra 2016 im Überblick

Zeitzeugen aus Stein (PDF)

Sakrale Bauten. Kirchen sind Ausdruck der Baukunst und wichtiges Kulturgut. Vom Dombaumeister zum Baumeister, ein Handwerk zwischen Tradition und Moderne.

10.12.2016


Wenn sich zwei streiten,... (PDF)

Mediation. Besonders im Baugewerbe lohnt es sich, mit Hilfe eines Mediators, Probleme und Konflikte gemeinsam am runden Tisch zu lösen - das erspart Zeit, Geld und Nerven!

12.11.2016


Die Meisterinnen am Bau (PDF)

Rollenbild. Weibliche Baumeister sind in Österreich auf dem Vormarsch! Warum das Geschlecht auf Baustellen keine Rolle spielt.

29.10.2016


Digitale Revolution am Bau (PDF)

Fit für die Bauzukunft. Bringt dieDigitalisierungmehr Vor- alsNachteile? Building
InformationModeling (BIM) und 3-Dimensionaltität unter der Lupe.

15.10.2016


Gut geschützt (PDF)

Hausdämmung. Hitze, Kälte, Schall & Feuer: Mit den richtigen Materialien und einer fachgerechten Verarbeitung wird jedes Haus gut geschützt und zu einem Ort des Wohlbefindens.

17.09.2016


Mythen über das Baugewerbe! (PDF)

Der Faktencheck. Die gängigsten Vorurteile im Baugewerbe unter der Lupe

13.08.2016


Bekämpfung der Schwarzarbeit! (PDF)

Neues Gesetz. Bauherren (auch private) haften, wenn ausländische Firmen betrügen

23.07.2016


Vom kleinen Glück im Grünen (PDF)

Kleingartenhäuser. Seit der Bewilligung, in Kleingärten ganzjährig bewohnbare Häuser zu

bauen, ist die Nachfrage nach dem eigenen kleinen Stück „Land“ in der Stadt stark gestiegen.

02.07.2016


So sehen Sieger aus! (PDF)

31. Wiener Stadterneuerungspreis. Gute Ideen, eine zukunftsweisende Planung, professionelle Ausführer und ein Hausbesitzer, der das Potential erkannt hat.

22.06.2016


Das große Fest der Wiener Bauwirtschaft (PDF)

Ausgezeichnete Projekte. Bei der Verleihung des 31. Wiener Stadterneuerungspreises traf sich das Who's who der Wiener Bauwirtschaft im Kursalon Hübner.

22.06.2016


Der Wiener Stadterneuerungspreis 2016 (PDF)

Herausragende Leistungen. 17 Objekte haben sich heuer wieder der strengen Bewertung der Expertenjury unterzogen. Die Gewinner werden am 21. Juni 2016 bekanntgegeben.

04.06.2016


"Pop-Up": Schnell, effizient und günstig (PDF)

Modulare Bauweise. Vorproduzierte Bauteile haben viele Vorteile: Gebäude werden schneller fertiggestellt, früher genutzt und die Investitionskosten rascher wieder eingenommen.

21.05.2016


Denkmalschutz für moderne Klassik (PDF)

Nachkriegsbauten. Sie sind fester Bestandteil des Wiener Stadtbildes und daher erhaltenswert
07.05.2016


Konkurrenz zu fairen Bedingungen! (PDF)

Arbeitsmarkt. Billiglöhne schaden dem Baugewerbe und somit der gesamten Volkswirtschaft

23.04.2016


Bau drauf: Arbeitssicherheit zählt! (PDF)

Unfallquelle Baustelle. Vorschriften befolgen, Unterweisungen beachten, Sicherheitsausrüstungen benutzen - und doch reicht all das nicht ohne Selbstverantwortung

06.04.2016


Persönliche Freiräume in der Stadt. (PDF)

Balkon, Loggia, Terrasse. Nur 20 Prozent der Wohnungen in Wien haben einen Balkon. Das wird sich ändern, denn: Die neue Bauordnung erleichtert die nachträgliche Errichtung.

23.03.2016


Aufgabenverteilung: Wer haftet am Bau. (PDF)

Rechtssicherheit. Welche Rechtsfolgen haben Unfälle oder Schäden am Bau - und wer trägt in welchem Fall die Verantwortung? Ein Überblick der vielseitigen Aufgabenbereiche

09.03.2016


Keine Infrastruktur ohne Tiefbau. (PDF)

Zusammenspiel am Bau. Der Tiefbau ist vielfältig und reicht von Straßen und Kanälen bis zu Tunneln und Brücken. Viele Tätigkeiten und Anforderungen überschneiden sich dabei.

06.02.2016


Auf eine erfolgreiche Zukunft bauen. (PDF)

Gute Aussichten. Gebäude zu errichten ist eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe. Mit Stolz kann mann dann auf (s)ein fertiges Werk blicken - und hat dazu gute Karrierechancen.

13.01.2016